Anzeige

Zweiter großer Erfolg des Akkordeonorchesters Unterpfaffenhofen

auf der Bühne in Kolbermoor
Beim Wettbewerb “fröhliche Harmonika” am 13. Oktober 2012 in Kolbermoor konnte das Akkordeonorchester Unterpfaffenhofen mit seinem Dirigenten Rupert Fischer zum wiederholten Male in diesem Jahr den 1. Platz mit dem Prädikat „hervorragend“ in der Kategorie Orchester Oberstufe erreichen.

Vier Monate nach dem sensationellen Ergebnis beim Wettbewerb in der Schweiz (ebenfalls beste Punktzahl der Kategorie) konnte das Orchester noch eins draufsetzen und Wertungsrichter und Publikum überzeugen. Von insgesamt 50 Punkten wurden 49 erreicht, ein herausragendes Ergebnis.
Dies wurde bei der Preisverleihung von der Vizepräsidentin des Deutschen Harmonika-Verbandes e.V., Frau Hedi Stark-Fussnegger extra erwähnt und der Vortrag als besonderes Highlight des Wettbewerbstages bezeichnet.

Die Wertungsstücke “Reisebilder vom Balkan” (Hans Boll) und “Flash” (Wolfgang Russ-Plötz) gibt es unter anderem natürlich auch am
4. November 2012, um 17.00 Uhr, in der Stadthalle in Germering
beim Jahreskonzert des Orchesters zu hören.
Lassen Sie sich an diesem Abend von den „ Facetten“ der Akkordeonmusik verzaubern. Als Gäste wird das A-cappella-Quartett „Kavaliersdelikt“ einen Einblick in den Barbershop-Gesang geben.
Karten gibt es unter München-Ticket oder beim SW-Kartenservice in Germering.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.