Anzeige

Schalke 04 verpflichtet Ösi-Talent Marcel Sabitzer

Horst Held baut an der Zukunft von Schalke 04. Eine Neuverpflichtung für den Sommer scheint bereits festzustehen: Das österreichische Sturmtalent Marcel Sabitzer von Admira Mödling soll kommen. Damit wären die Knappen auch bei einem Abgang von Klaas-Jan Huntelaar abgesichert.

Unabhängig von der Entscheidung, ob Klaas-Jan Huntelaar seinen im Sommer auslaufenden Vertrag verlängert, plant Manager Horst Heldt die Zukunft von Schalkes Offensivabteilung. In fast trockenen Tüchern soll dabei die Verpflichtung von Marcel Sabitzer sein. Der 18-Jährige ist U21-Nationalspieler Österreichs und Stammspieler bei Admira Mödling. Der Vater des Sturmtalents sagte gegenüber „Reviersport“: „An sich sind wir uns mit Schalke einig, aber jetzt kommt für Marcel so ein großer Klub wie Schalke noch zu früh.“

Laut fussballtransfers.com wird Schalke den Deal wohl kommenden Sommer unter Dach und Fach bringen und den talentierten Österreicher zunächst ausleihen. In den ersten zwölf Ligaspielen hat Sabitzer immer von Anfang an gespielt. Dabei sind ihm drei Tore und drei Vorlagen gelungen. Vielleicht kommt für den Youngster ein großer deutscher Klub noch zu früh. Schalke würde damit aber für die Zukunft sorgen und wäre sogar im Falle eines Wegganges von Huntelaar gerüstet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.