Anzeige

Bundesliga: Schalke 04 - Hamburger SV: Startet Königsblau mit einem Dreier?

Klaas-Jan Huntelaar will gegen den HSV gleich einnetzen (Foto: de.freepik.com)

Endlich geht es wieder los! Die 51. Bundesligasaison startet am Freitagabend mit der Partie Borussia Mönchengladbach gegen den FC Bayern München. Zum Abschluss des 1. Spieltags geht es für den FC Schalke 04 am Sonntag um 17.30 Uhr gegen den Hamburger SV. Die ambitionierten „Knappen“ wollen gleich mit einem Dreier in die neue Saison starten. Beim HSV fehlt zum Start der Toptorjäger.

Zum Abschluss des 1. Spieltags der Bundesligasaison 2013/2014 tritt der Hamburger SV am späten Sonntagnachmittag beim FC Schalke 04 an. Die Königsblauen gehen mit hohen Erwartungen in die neue Spielzeit. Mit Leon Goretzka und Adam Szalai wurde die Qualität des Kaders in der Breite gezielt erhöht. Für den Ex-Mainzer dürfte es jedoch nicht für einen Einsatz von Beginn an reichen. Der HSV hat auf der anderen Seite eine durchwachsene Vorbereitung hinter sich und zudem fällt zum Bundesligastart Toptorjäger Artjoms Rudnevs (12 Treffer in der letzten Saison) mit einer Grippe höchstwahrscheinlich aus. Für ihn wird ein Neuzugang im Sturmzentrum des Hamburger SV beginnen.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Die Heimmannschaft aus Gelsenkirchen beginnt mit Timo Hildebrand im Tor. Die Viererabwehrkette bilden wohl Christian Fuchs, Joel Matip, Benedikt Höwedes und Atsuto Uchida. Im Mittelfeld werden zwei Neuzugänge beginnen. Zum einen Christian Clemens und zum anderen Leon Goretzka. Daneben werden Julian Draxler, Jermain Jones und Jefferson Farfan spielen. Im Sturmzentrum wird Klaas-Jan Huntelaar auf Torjagd gehen.

Beim Hamburger SV wird René Adler im Tor stehen. Davor agieren Marcell Jansen, Heiko Westermann, Lasse Sobiech und Dennis Diekmeier in der Abwehr. Das Fünfermittelfeld bilden vermutlich Tolgay Arslan, Rafael van der Vaart, Milan Badelj, Maximilian Beister und Petr Jiracek. In der Spitze wird Neuzugang Jacques Zoua vom FC Basel für den angeschlagenen Artjoms Rudnevs beweisen dürfen und versuchen, sich einen Stammplatz beim HSV zu erkämpfen.

Hier gibt es alle Infos zur neuen Bundesliga Saison 2013/2014.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.