Anzeige

Wiederwahl des FfR e. V. Vorstandes

Der Förderverein für Rehabilitation e. V. in Frielingen lud am 19.02.2011 um 19 Uhr zur Jahreshauptversammlung in das Hotel Bullerdieck und 58 Mitglieder folgten der Einladung trotz vieler Krankmeldungen.

Der 1. Vorsitzende Heinz Mohry berichtete über die aktuelle Situation des Vereins und informierte über die Neuerungen der Rahmenvereinbarung im Rehabilitationssport, sowie Änderungen im Präventionssport.
Weitere Themen des Abends waren der Umzug des Funktionstrainings, sowie des Schüler- und Jugendtrainings in die Räumlichkeiten der AWO Kindertagstätte im vergangenen Oktober. Die Gruppen haben sich sehr gut eingewöhnt und sind bis auf wenige Plätze bereits ausgebucht.
Seit kurzem trainiert nun auch eine neu gegründete Gruppe „VRÜ“ in der AWO. Die VRÜ-Gruppe (Vermeidung und Reduzierung von Übergewicht) wird von der Fachübungsleiterin Gaby Dopka trainiert. Nähere Informationen zu dieser Gruppe erhält man am Donnerstagabend in der Zeit von 19 bis 21 Uhr im Trainingszentrum unter 05131/45 69 13.

Über die Herzsportgruppe in Neustadt war zu hören, dass es dem Verein nun gelungen ist den lang erhofften zweiten Tag für neue Mitglieder anzubieten. Die Gruppe trainiert seit dem 7.Feb.2011 am Montagabend von 20 bis 21:30 Uhr. Interessierte können sich am Donnerstagabend in der Sporthalle der Hans-Böckler-Schule/Eingang Kornstraße in Neustadt bei Joachim Czernay oder telefonisch donnerstags von 13:30 bis 14:30 Uhr im Trainingszentrum Frielingen bei Heinz Mohry informieren.

Die Kassenwartin Gundi Tönjes präsentierte einen ausgeglichenen Haushaltsbericht.
Eine Beitragserhöhung wurde auch dieses Jahr nicht notwendig. Als Hauptaufgabe für die nächsten Jahre ist auch weiterhin die Standortsicherung in Frielingen genannt worden. Dem Gerücht eines Umzuges wurde entgegengesetzt, dass der Verein sich lediglich um eine Erweiterung der Trainingsmöglichkeiten und somit um zusätzliche Räumlichkeiten bemüht.

Gegen 21:20 Uhr wurde dann auch der erste Vorsitzende Heinz Mohry, die Schatzmeisterin Gundi Tönjes, der Stellvertreter Alfred Leopold und die Schriftführerin Manuela Tönjes einstimmig durch ihre Wiederwahl im Amt bestätigt.

Informationen über das Angebot des Vereins gibt es im Internet auf den Seiten
www.reha-frielingen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.