Anzeige

„TRÄUMER, TÄNZER UND ARTISTEN“: DIE GALA.

Garbsen: Aula, Schulzentrum I | Endlich: Es ist sonnabend, der dreizehnte märz 2010 !

Heiß herbeigesehnt, lange vorbereitet.

Die „träumer, tänzer und artisten“, das Garbsener kinder- und jugendvarieté, haben zu ihrer GALA eingeladen.
Mehr als 500 gäste, darunter die stellvertretende regionspräsidentin Angelika Walther und die beiden landtagsabgeordneten Aller und Lohrberg, sind der einladung gefolgt.

Vor der bühne drängen die ersten gäste, freundlich begrüßt mit einem stückchen schokolade ( anstelle des von Roncalli eingeführten roten nasentupfers ); hinter der bühne die letzten vorbereitungen des schminkens, haarstylens. Schnell noch mal einen blick in den proppenvollen zuschauerraum, ob auch alle familienmitglieder gekommen sind.

Es geht los ! Die startfanfare füllt den raum, der bühnenvorhang öffnet sich, die show beginnt !


Die träumer, tänzer und artisten in höchstform:
Einrad und giraffe, lieblingsgeräte der anfängergruppe, deren mitglieder gerade knapp ein jahr lang dabei sind. Akrobatik im jumpstyle, kugelbalance,, vertikaltuch und trapez, ein farbenprächtiger tanz auf glasscherben, keulenjonglage, tanzende säcke, diabolo-kunststücke und der gefährliche tanz auf dem seil.
Auch der immer wieder aufbrandende zwischenapplaus bringt die kinder und jugendlichen nicht aus dem konzept, zaubert aber manchmal doch ein lächeln auf die konzentriert und unter höchstspannung stehenden gesichter der künstlerInnen. Viele der zuschauerInnen sind überrascht, als die pause angekündigt wird, so schnell ist die zeit verflogen.

Man glaubt nach diesem ersten teil eigentlich gar nicht so recht, dass sich die träumer, tänzer und artisten noch zu steigern vermögen. Doch – sie können !
Seilspringen in der gruppe, diabolo hawaii, trapez, falsch parkende einradfahrerin, erneut seiltanz und vertikaltuch, roboterartige balljonglage, ein maskentanz, clubswinging und noch einiges mehr.

Nach dem abschlusstanz gibt´s langen und lauten beifall !

Und die frage: Wann macht ihr so etwas wieder ? Im nächsten jahr – ganz bestimmt.
0
1 Kommentar
18.484
Franz Scherer aus Friedberg | 17.03.2010 | 05:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.