Anzeige

Grundschule Osterwald verwandelt sich in einen Zoo

Geschenkpakete transportieren
Über 200 Schulen nahmen 2016 in Niedersachsen am AOK-Laufabzeichenwettbewerb teil. Kurz vor ihrer Abreise zu den Olympischen Spielen zog die Deutsche Meisterin über 400 m Ruth Sophia Spelmeyer den Sieger des Überraschungspreises und sorgte so dafür, dass sich die Sporthalle der Grundschule Garbsen-Osterwald am Nikolaustag in einen Zoo verwandelte. Bei einem weihnachtlichen Kinderleichtathletikwettbewerb, den der Niedersächsische Leichtathletik Verband (NLV) ausrichtete, gab es keine Klasse 1 a oder 4 c, sondern die schwarzen Panther, die schnellen Wölfe oder die springenden Kängurus.
Im ersten Durchgang traten jeweils fünf Kinder der ersten und zweiten Klassen in einer Mannschaft an. Nach einer kurzen Aufwärmphase mit Musik ging es an die Stationen.
Da mussten Weihnachtsbäume geschmückt, bei einer Hindernisstaffel Geschenkpakete transportiert, Schneeberge übersprungen und Päckchen gestoßen werden. Ohrenbetäubender Lärm herrschte bei der abschließenden Hindernisstaffel, denn natürlich wurden die Kinder von ihren Klassenkameraden lautstark angefeuert. Stilecht diente eine Nikolausmütze als Staffelstab. Am Ende siegten die schlauen Füchse vor den gefährlichen Leoparden und den starken Tigern. Aber das war eigentlich gar nicht so wichtig, denn bei der Siegerehrung, durchgeführt vom NLV Vizepräsidenten Breitensport Edo Christophers und Bärbel Kirchner von der AOKNiedersachsen, bekam jedes Kind eine Urkunde und kleine Geschenke von der AOK und dem NLV und ihren Spaß hatten sie alle, egal ob auf Platz 1 oder 10.
Im zweiten Durchgang waren dann jeweils sechs Kinder der Klassen 3 und 4 in einer Mannschaft. Auch hier wurde mit vollem Einsatz um jeden Punkt und jede Sekunde gekämpft und lautstark angefeuert. Den Sieg holten hier die schnellen Jaguare, punktgleich auf Platz 2 landeten die mächtigen Löwen und die gefährlichen Leoparden.
Nach gut vier Stunden kehrte wieder Ruhe in der Sporthalle ein und alle waren sich einig, die Mitarbeiter der NLV-Geschäftsstelle um Viktoria Leu hatten sich tolle Stationen ausgedacht und nicht nur die Mädchen und Jungen, sondern auch Mechthild Volkmer und ihre Kolleginnen und Kollegen von der Grundschule Osterwald und die Helfer hatten ihren Spaß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.