Anzeige

Im Trauerfall richtig verhalten, trösten, Anteil nehmen

Klein wie ein Pixibuch ist der Bestattungsknigge
Über den Tod wird in unserer Gesellschaft meist nicht gesprochen. Er gehört zu den Tabu-Themen dieser Zeit. Stirbt ein Familienangehöriger, Freund oder Bekannter wissen viele Menschen nicht, wie sie sich verhalten sollen. Insbesondere diejenigen, die noch keinen Trauerfall bewusst erlebt haben, fühlen sich unsicher: Was sage ich den Hinterbliebenen, welche Kleidung ist bei einer Beerdigung passend, soll ich Blumen mitnehmen oder lieber Geld schicken? Der neue "Bestattungsknigge" von Henschel Bestattungen schafft nun Abhilfe. Der pixibuchkleine Ratgeber informiert über richtiges und taktvolles Verhalten bei einem Trauerfall. Er enthält wertvolle Formulierungshilfen und zahlreiche Tipps vom Schreiben eines Kondolenzbriefes, der Auswahl passender Kleidung für eine Trauerzeremonie bis zur Teilnahme am „Beerdigungskaffee“. Außerdem finden sich in der 36-seitigen Broschüre nützliche Informationen zu religiösen und weltlichen Bestattungsritualen und angemessenem Verhalten bei entsprechenden Trauerfeiern.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
20.527
Kurt Battermann aus Burgdorf | 06.02.2016 | 10:59  
810
Stefan Weigang aus Garbsen | 06.02.2016 | 13:01  
20.527
Kurt Battermann aus Burgdorf | 06.02.2016 | 19:10  
1.858
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 06.02.2016 | 23:32  
20.527
Kurt Battermann aus Burgdorf | 07.02.2016 | 11:46  
1.858
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 07.02.2016 | 14:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.