Anzeige

Frielinger Dorfchonik geht online

Dorfchronik jetzt online lesen
Vor 12 Jahren veröffentlichte der Arbeitskreises Dorfchronik Frielingen das Buch. „Frielingen - Ein Dorf verändert sich. 1351 – 2001“. Nun wird der Inhalt auch im Internet unter www.frielingen.de veröffentlicht.

Damit will der Arbeitskreis seine Forschungsergebnisse im zeitgemäßen Medium Internet leichter zugänglich machen, begründen Peter Bartel, Norbert Görth sowie Angelika und Klaus Schiegel als derzeit aktive Arbeitskreismitglieder diesen Schritt. Der Garbsener Historiker Stefan Weigang betreut das Projekt als Online-Redakteur.
Wer auf www.frielingen.de geht, findet dort den Link „Dorfchronik“, darunter dann Infos über das Buch und eine Inhaltsübersicht. Weiter geht es mit einzelnen Themen aus dem Buch, aber auch neuere Erkenntnisse aus der Geschichte Frielingens. Dabei werden verschiedene Jubiläen berücksichtigt, die in diesem Jahr anstehen, dass zum Beispiel vor 60 Jahren die Frielinger Schulkinder in das damals modernste Gebäude im ganzen Landkreis umziehen konnten. Oder dass vor 200 Jahren im Juli 1813 die sogenannte Franzosenherrschaft endete und der Frielinger Ökonom Düwel zuvor im Juni schnell noch Fakten schaffen und seine Windmühle errichten wollte, bevor ihm die königlich-hannoverschen Behörden Hindernisse in den Weg legen könnten – was die aber dann doch taten.
Im Internet werden nun die interessantesten Themen nach und nach in einer Kurzfassung und für die, die mehr wissen wollen, darunter in Langfassung veröffentlicht. Mindestens ein neuer Baustein pro Monat wird dazukommen. „Wir freuen uns über Ihre Hinweise, Ergänzungen und Vorschläge“, ergänzt das Dorfchronik-Team „und – um es für alle so einfach wie möglich zu machen, versuchen, demnächst ein „Gästebuch“ einzurichten“. Besuchen Sie uns also!

Kontakt:
Stefan Weigang
Alte Ricklinger Str. 28
30823 Garbsen
05137.121139
0179.4190337
stefan.weigang@t-online.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.