Anzeige

Neuer Rekord beim Riesenkürbisendwiegen!!

1
Garbsen: Heitlingen | Nach einer großartigen Kürbissaison kann Heitlingen nun auch auf ein großartiges Ergebnis bei den diesjährigen Endwiegen am 11. September der Kürbisfreunde Heitlingen verweisen.
Stolze 327 kg brachte der Siegerkürbis von Heinrich Dannenbrink auf die Waage, gefolgt vom ebenso beachtlichen zweitplatzierten Kürbis von Henning Dannenbrink mit 250 kg, Nach den beiden Brüdern reihte sich noch als drittplatzierter der Schwager Oliver Kiehn mit einen 163 kg Kürbis in die Siegerreihe ein. Den vierten Platz übernahm der Vorjahressieger mit einem 116 kg Kürbis.
Seit 1998 züchten die Heitlinger Kürbisfreunde Riesenkürbisse, die Ergebnisse sind dabei jedes Jahr gesteigert worden. Die diesjährige Rekordmarke ist aber für die Region Hannover einzigartig.

Wie schafft man es, einen 327 kg-Kürbis zu züchten?

Heinrich: „Das schafft man nur, wenn man sich immer weiterentwickelt. Angefangen von der richtigen Saatgut, der Bodenbearbeitung, über die ausgefeilte Bewässerung, bis hin zur optimalen Düngung. Dieses Jahr habe ich ganz auf chemische Düngung verzichtet und auf rein natürliche Düngung umgestellt. Dazu wurden bereits im Herbst mehrere Schubkarren voll Kaninchenmist in den Boden eingearbeitet. Wesentlich ist auch die richtige Beschneidung der Kürbispflanze, vom Hauptstrang ausgehend, habe ich dieses Jahr alle Seitentriebe zurückgeschnitten.“

Für Heitlingen und für die ganze Region, ist das ein riesen Erfolg. Auch in diesem Jahr laufen die Wetten gegen ihre Mitstreiter des Kürbisclubs Osterwald. Es gilt: Nach der Saison ist vor der Saison! Bereits nächste Woche fangen die Heitlinger Züchter wieder an, den Boden für das nächste Jahr vorzubereiten. Bleibt nur die spannende Frage, wer die beste Optimierung hat, um einen noch größeren Kürbis zu züchten.

Fotos:
0156 Heinrich Dannenbrink auf seinem Riesenkürbis (327 kg)
0166 v.l.r.: Henning Dannenbrink, Oliver Kiehn, Heinrich Dannenbrink - vor dem 250 kg Kürbis von Henning
0181 Gruppenfoto der Kürbisfreunde Heitlingen

siehe auch unter: www.kuerbisverein.de
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 13.09.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
1.437
Hartmut Sprotte aus Garbsen | 12.09.2010 | 10:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.