Anzeige

Frielinger Ferienradfahrer besuchen Moorerlebniszentrum in Resse

Die Frielinger Gruppe vor dem MoorIZ
FRIELINGEN. 40 Radler sind am vergangenen Freitag der Einladung des Programms der Frielinger CDU Ferienfahrradtouren von Gudrun und Heinz-Fred Schenk gefolgt und haben an der Radpartie zum Moorinformationszentrum (MoorIZ) in Resse teilgenommen. Am Informationszentrum in Resse wurde die Gruppe vom Vorsitzenden des Vereins Bürger für Resse, Jochen Pardey und der CDU Landtagsabgeordneten, Editha Lorberg empfangen. Zunächst erklärte Jochen Pardey den Besuchern, dass die Region Hannover als Bauherr das MoorIZ mit Mitteln vom Bund und Land plus Eigenanteil finanziert, geplant und gebaut hat. Die Verantwortung für den Betrieb hat der Bürgerverein Resse übernommen, dessen Mitglieder ehrenamtlich die Ausstellung betreuen und Veranstaltungen koordinieren.
Anschließend hatten die Besucher die Gelegenheit, auf einer Zeitreise der Moorentwicklung alles Wissenswerte über die Moorgeest rund um Resse zu erfahren. Zum Abschluss wurde die Gruppe von der Landtagsabgeordneten Editha Lorberg mit Getränken und einem Imbiss bewirtet, um sich dann so gestärkt auf den Rückweg nach Frielingen zu machen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 29.08.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.