Anzeige

Der Glückpilz mit dem Steinpilz

Mit dem Fahrrad machte sich Alwin Pich aus Osterwald/UE auf den Weg um wie jedes Jahr, an seinen geheimen Stellen, im Wald nach einer kleinen Portion Steinpilze zu suchen. Doch was er fand ließ das Herz des Glückspilzes höher schlagen, zwei Steinpilze standen am Waldweg mit einer Größe die er hier noch nie gefunden hatte. Die Pilze hatten keinen Befall und waren Kerngesund, der Größte hatte einen Durchmesser von 21,5 cm und wog 530 g. Diese Radtour hatte sich gelohnt, er sammelte noch weitere 3 kg kleine Steinpilze. Ganz klar, dass dieser Tag mit einer leckeren Steinpilzpfanne endete. Aber als Pilzkenner warnt er auch davor ohne gute Pilzkenntnisse zu sammeln und diese zu verzehren.
0
3 Kommentare
24.257
Katja W. aus Langenhagen | 10.09.2010 | 18:52  
2.587
Jürgen Schindler aus Dessau | 10.09.2010 | 19:04  
12.977
Stephanie Brühmann aus Korbach | 28.08.2011 | 13:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.