Anzeige

Der warmherzige Albert bei Bauer sucht Frau 2013

(Foto: PublicDomainPictures_pixabay.com (2).de)
Fulda: Hessen |

„Der Bauer sucht Frau“–Kandidat Albert wohnt in Hessen und besitzt rund 13,5 Hektar, von dem er zehn Hektar an seine Nachbarn vermietet. Die restlichen 3,5 Hektar ist sein Eigen und er lebt allein auf dem Hof. Alberts Sternzeichen ist Wassermann und er ist 52 Jahre alt. Der Alleinlebende wünscht sich eine Frau „mit viel Herz für sein Herz“. Wird er diese bei BSF 2013 finden?

Die Eltern des Hessen besaßen schon Tiere wie Rinder, Schweine, Hühner und Schafe. Deshalb ist der „Bauer sucht Frau“–Kandidat Albert auch mit der Landwirtschaft aufgewachsen. Momentan ist der gelernte Schreiner mit seinem Wald und mehreren Obstbäumen beschäftigt. Neben seiner Rente kümmert er sich auch um die „Arbeit rund ums Haus“. Doch eines fehlt ihm noch zu seinem Glück: eine Frau. Findet er die große Liebe bei BSF?

„Mit viel Herz für sein Herz“

Bei „Bauer sucht Frau“ will der 52-Jährige eine Frau „mit viel Herz für sein Herz“ finden. Denn er ist schon seit 3 Jahren allein. Doch das soll sich ändern. Er wünscht sich eine Frau, die immer ehrlich ist, nicht raucht und nicht trinkt. Sie sollte Mitte 40 sein und sich für das Landleben interessieren. Der Landwirt möchte mit seiner Partnerin seinen Hof wieder zum blühen bringen und mit einer Frau an seiner Seite könnten sie sich auch mehrere Tiere zugelegen. „Manchmal weiß man alleine nicht weiter. Zu zweit dagegen geht alles besser“, sagte der 1,78 Meter große Bauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.