Der abgelassene Forggensee

Die Wände der schroffen Illasschlucht
Füssen: Forggensee | Am letzten Märztag des Jahres 2014 machten wir mal wieder einen Ausflug Richtung Füssen und erlebten dabei den Forggensee wie wir ihn noch nie vorher gesehen haben.
Wegen eines Umbaus des Wehres war der See abgelassen und präsentierte sich fast wie eine Mondlandschaft.
Man sieht einen Teil des Verlaufs einer Römerstraße, die Via Claudia Augusta samt einer Brücke.
Alte Baumstümpfe zeugen von früheren gewaltigen Abholzungen. Auch die Wände der schroffen Illasschlucht waren erkennbar.

http://www.antonsandner.com/
4
3
5
6
4
4
1 6
5
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
20 Kommentare
2.388
Nicole Freeman aus Heuchelheim | 05.02.2016 | 09:25  
4.275
Roland Horn aus Dessau | 05.02.2016 | 10:16  
8.282
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 05.02.2016 | 10:32  
8.282
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 05.02.2016 | 10:32  
8.282
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 05.02.2016 | 10:32  
8.282
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 05.02.2016 | 10:33  
27.917
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 05.02.2016 | 12:12  
6.930
Anton Sandner aus Königsbrunn | 05.02.2016 | 12:54  
5.214
Lothar Wobst aus Wolfen | 05.02.2016 | 13:43  
968
Karl-Fr. Seemann aus Ronnenberg | 05.02.2016 | 18:09  
6.930
Anton Sandner aus Königsbrunn | 06.02.2016 | 00:13  
968
Karl-Fr. Seemann aus Ronnenberg | 06.02.2016 | 01:52  
15.102
Fred Hampel aus Fronhausen | 06.02.2016 | 12:59  
16.747
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 06.02.2016 | 19:53  
27.917
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 06.02.2016 | 21:46  
6.930
Anton Sandner aus Königsbrunn | 08.02.2016 | 01:27  
7.016
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 08.02.2016 | 08:12  
6.930
Anton Sandner aus Königsbrunn | 08.02.2016 | 09:43  
7.016
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 09.02.2016 | 10:16  
6.930
Anton Sandner aus Königsbrunn | 09.02.2016 | 11:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.