Anzeige

American Football: Fursty Razorbacks Meister 2012!

Fürstenfeldbruck: Stadion auf der Lände | Durch einen 60:16-Heimsieg gegen die Regensburg Phoenix sind die Fursty Razorbacks Meister in der Reginalliga Süd geworden.

Mit 60 : 16 besiegen die Fursty Razorbacks die Regensburg Phoenix und holen sich den Meistertitel in der Regionalliga. Bereits vor dem Kickoff war die Stimmung der gut 500 Zuschauer im Stadion auf der Lände auf Hochtouren, denn die U-13 Flag-Vizemeister, U-15 Flag-Meister und U 19 Tackle-Jugendmeister geleiteten das Seniorenteam der TuS American Football Abteilung auf das Spielfeld. Dort zeigten die Gastgeber von Anfang an, warum sie dieses Jahr das beste Team der Liga sind und erzielten bereits in der ersten Halbzeit einen 36 : 0 Vorsprung. Die Touchdowns erzielten Markus Stitteneder, Frank Mok, Joe Burkeland und Rafael Sedlmair. Auch die Verteidigung dominierte von Anfang an und ließ den Gästen keine Chance auf Punkte.

In der zweiten Halbzeit konnten dann noch Korbinian Altschäffl, Daniel Iszovics und Manuel Krämer weitere Touchdowns draufsetzen. Die Regensburger erkämpften sich zwar noch zwei Ehrentouchdowns, aber das Endergebnis von 60 : 16 zeigt, dass die Amperstädter dieses Jahr das Maß der Dinge in allen bayrischen Altersklassen sind. Bereits jetzt ist es für Fursty die erfolgreichste Saison seit Gründung der TuS-Footballabteilung vor 26 Jahren.

So viel Erfolg ruft natürlich die Neider auf den Plan. "Nur so ist es zu erklären, dass Argonauts Abteilungsleiter Ludwig Kastenmeier sich dazu hinreißen ließ, zu versuchen, vom eigenen Versagen abzulenken, in dem er Lügen über die Razorbacks verbreitete. Von derart unsportlichem Verhalten lassen wir uns aber nicht beeinflussen und bleiben bei unserem Erfolgsrezept: vorbildliche Jugendarbeit und anspruchsvoller, fairer American Football in einem familiären Umfeld", so TuS Vizepräsident Stephan Bertsch nach dem Spiel.

Nun ist erst mal Sommerpause, bevor es im Herbst mit der B- und C-Jugendliga weiter geht. Bis dahin möchten sich die Fursty Razorbacks bei allen Fans, Trainern, Helfern und Sponsoren bedanken. Ihr macht dieses Footballprogramm möglich! Am heutigen Spieltag möchten wir besonders der Firma Eismann danken, die u. a. Gratiseis für alle Zuschauer verschenkt hat, und der Firma AVIS in FFB, die einen Bus zur Verfügung stellte, damit wir die Jungs und Mädels aus der Einrichtung „Wohnen mit Perspektive“ ins Stadion bringen konnten.


Text: Fursty Razorbacks
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.