Anzeige

Kaffie platt geschwasst mit Willi Schmidt

Die Besucher hängen an "Jost's" Lippen
Fronhausen: Alter Kuhstall | Letzten Sonntag veranstaltete der Frauensingkreis Fronhausen das 2. "Kaffie platt geschwasst" 2012 wieder in "Goldongel's alem Koistall".

Es gab natürlich nicht nur Kaffee und Kuchen, denn diesmal war der Autor und Schauspieler Willi Schmidt aus Wittelsberg zu Gast. Er trug einen Ausschnitt aus seinem Theaterstück "Offm Eschbann" vor, das bereits in der Waggonhalle Marburg lief.

Geschichte: der alte Knecht Jost sitzt auf einer Bank und erinnert sich, mal amüsiert - mal sehnsüchtig oder auch schweigend, an die "gute alte Zeit" zurück.
Wie das Arbeiten damals beim Bauern war, dazu Anekdoten usw.
Das ganze unterstreicht Willi Schmidt perfekt mit passender Gestik und Mimik.

Nach Willi Schmidt's Auftritt gab es noch eine spontane Führung durch den Garten der Familie Schenk zu Schweinsberg ("Schenk's Goarde"), denen auch der alte Kuhstall gehört. Wahrscheinlich die letzte dieser Art, denn das Ehepaar zieht aus Altersgründen von der alten Burg in ein anderes Gebäude auf dem Gelände.

Vielleicht wird der ein oder andere Leser Garten und Burg vom jährlichen "Tag des offenen Denkmals" kennen. Ab Mitte Oktober ziehen Mieter ein, doch wahrscheinlich - laut Beate und Guntram Schenk zu Schweinsberg - werden die neuen Bewohner auch mal Besucher in die Burg lassen ;-)
2
2
2
2
1
1
1
1 1
2
2
1 2
3
3
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
4.546
Rainer Rösch aus Marburg | 18.08.2012 | 21:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.