Anzeige

Der letzte Weg - Ende oder Anfang?....

Der letzte Weg - Ende oder Anfang?
Ich liebe die Nachdenklichkeit -
ich träume, denke, hoffe auch,
der Weg - das Glück der Unmöglichkeit.
Sehe das Leben der Blumen -
höre das Atmen der Bäume -
die Menschen, sie meiden mich.
Wo ist mein Weg -
wo ist die Kraft der Sonne?
War ich auch hart zum Leben,
zu mir selbst.
Jetzt sind es die Geräte, die Schläuche
in meinem Kopfe,
Gedanken der Traurigkeit -
strahlend durch
die Erinnerung schön.
Dies ist mein letzter Weg,
den muß ich gehn,
ganz alleine,
ich weiß -
ich Eurer Liebe bin;
doch jetzt alleine.
Den Weg allein darf ich jetzt gehn -
die Tränen Eurer Liebe werden trocknen.
Addieu Du Welt,
der schöne Stern;
was danach kommt -
wer weiß das schon.
Und doch bin ich bereit dafür,
ich schreie nicht -
ich seh das Licht....
Fred Hampel im März'13
0
7 Kommentare
3.913
Heinz Barisch aus Bobingen | 18.03.2013 | 10:41  
16.421
Fred Hampel aus Fronhausen | 19.03.2013 | 18:07  
9.758
Wunibald Wörle aus Eresing | 19.03.2013 | 21:02  
9.758
Wunibald Wörle aus Eresing | 19.03.2013 | 21:02  
16.421
Fred Hampel aus Fronhausen | 21.03.2013 | 17:57  
11.721
Katalin Thorndahl aus Hamm | 03.04.2013 | 04:22  
16.421
Fred Hampel aus Fronhausen | 03.04.2013 | 20:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.