Anzeige

11. Sonnwend-Töpfermarkt in Friedberg

Wann? 16.06.2012 11:00 Uhr bis 17.06.2012 18:00 Uhr

Wo? Stadtgarten, Burgwallstraße, 86316 Friedberg DEauf Karte anzeigen
Frank Grötzinger
Friedberg: Stadtgarten | Es ist bald wieder soweit, der Sonnwend-Töpfermarkt des Verkehrsverein Friedberg e. V. geht in die 11. Runde. Wunderschöne Töpferwaren können am Samstag 16.06.2012 von 11 Uhr bis 22 Uhr und am Sonntag 17.06.2012 von 10 Uhr bis 18 Uhr gekauft werden.
Die Marktzone erstreckt sich in diesem Jahr vom gesamten Stadtgarten bis in die Burgwallstraße. Es sind dieses Jahr 84 Aussteller aus ganz Deutschland, Österreich und Italien mit dabei. Das Angebot der Aussteller umfasst: Geschirr, Schmuck, Skulpturen, Bilder, Musikinstrumente, Einzelstücke, Dekorationsartikel für Haus und Garten, Korbwaren und Blumen. Es lohnt sich an jedem Stand genau hin zu sehen da es viele nützliche, witzige oder ausgefallene Dinge zu erwerben gibt. Am Markt ist es natürlich möglich einigen Töpfern bei der Herstellung ihrer Waren über die Schulter zu sehen, z. B. an der Töpferscheibe oder beim freien Modellieren. Ebenfalls wird die Technik des Rakubrandes von Oskar Maag vorgeführt.
Bei Einbruch der Dämmerung wird am Samstagabend der ganze Markt mit Flammtöpfen beleuchtet. Zudem sorgt das Team von PowerLightsAugsburg für effektvolle Lichtinstallationen, dies ergibt ein romantisches Ambiente das zum Bummeln, Einkaufen und Verweilen einlädt.
Für die kleinen Besucher des Marktes findet an beiden Tagen jeweils ab 13 Uhr Kindertöpfern und Kinderbetreuung im Stadtgarten statt. Bei der Familie Meyer aus Geisenfeld können die Kinder ihre Kreativität in Ton ausleben und werden hier tatkräftig und liebevoll unterstützt und angeleitet. Die Damen von der Kinderbetreuung kümmern sich mit Spielen, Bastelarbeiten und dem sehr beliebten Kinderschminken um die kleinsten Marktbesucher. Die Eltern haben dann die Möglichkeit in aller Ruhe über den Markt zu laufen.
Die Travelling People, Julia und Chris Simmance, sorgen an beiden Markttagen für die musikalische Umrahmung auf dem Marktgelände. Wer sich vorab über die beiden Vollblutmusiker ein Bild machen möchte, der sollte unter www.simmance.de schauen.
Für das leibliche Wohl sorgen die Spießbraterei und Mandelkuche von Hans Rupp, Indichs Restaurant Kussmühle und das Restaurant Jedermann’s.
Erreichbar ist der Markt mit Auto, Tram, Bus und Bahn. Die Bushaltestelle „Stadthalle“ befindet sich direkt an der Marktzone. Der Friedberger Bahnhof liegt circa 10 Gehminuten vom Markt entfernt. In Friedberg bitte der Beschilderung „Wittelsbacher Schloss“ folgen. Da die Parkplätze in Friedberg etwas knapp sind richtet der Verkehrsverein Friedberg e. V. einen kostenlosen Shuttlebus vom Parkplatz des Möbel Maxx zum Markt ein.

Weitere Informationen/Bilder unter unserer Homepage www.sonnwend-toepfermarkt.de
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 01.06.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.