Anzeige

10. Sonnwend-Töpfermarkt des Verkehrsverein Friedberg e. V.

Wann? 18.06.2011

Wo? im Stadtgarten, in der Burgwallstraße und im Hof des Wittelsbacher Schlosses, 86316 Friedberg DEauf Karte anzeigen
Margith Wirth aus Aichach
Friedberg: im Stadtgarten, in der Burgwallstraße und im Hof des Wittelsbacher Schlosses | Der Verkehrsverein Friedberg e. V. veranstaltet am Samstag 18.06.2011 von 11 Uhr bis 22 Uhr und am Sonntag 19.06.2011 von 10 Uhr bis 18 Uhr den 10. Sonnwend-Töpfermarkt.
Die Marktzone erstreckt sich vom Stadtgarten, über die Burgwallstraße bis in den Innenhof des Wittelsbacher Schlosses. Zu diesem Jubiläumsmarkt reisen 87 Aussteller aus ganz Deutschland, Österreich und Italien an. Das Angebot der Aussteller umfasst: Geschirr, Schmuck, Skulpturen, Bilder, Musikinstrumente, Einzelstücke, Dekorationsartikel für Haus und Garten, Korbwaren und Blumen. Es lohnt sich an jedem Stand genau hinzusehen, damit einem auch die kleinen Dinge nicht entgehen.
Am Markt kann man einigen Töpfern bei der Herstellung ihrer Waren über die Schulter sehen, z. B. an der Töpferscheibe oder beim freien Modellieren. Ebenfalls wird die Technik des Rakubrandes vorgeführt.
Bei Einbruch der Dämmerung wird am Samstagabend der ganze Markt mit Flammtöpfen beleuchtet und die Firma PowerLights sorgt für eine stimmige Abrundung durch Lichteffekte. Dies ergibt ein romantisches Ambiente das zum Bummeln, Einkaufen und Verweilen einlädt. Der Musiker Manfred Feldhaus übernimmt am Samstag Abend die musikalische Unterhaltung.
An beiden Markttagen werden unter Tags die Travelling People, Chris Simmance und Julia Neukam, die Besucher mit ihrer Musik unterhalten.
Es findet an beiden Tagen jeweils ab 13 Uhr Kindertöpfern und Kinderbetreuung im Stadtgarten statt. Beim Kindertöpfern können Kinder ihrer Fantasie freien lauf lassen und Kunstwerke aus Ton mit eigenen Händen herstellen. Sie werden hier von der Familie Meyer aus Geisenfeld liebevoll unterstützt und professionell angeleitet.
Für das leibliche Wohl sorgen die Spießbraterei und Mandelkuche von Hans Rupp, Indichs Restaurant Kussmühle und das Restaurant Jedermann’s.
Erreichbar ist der Markt mit Auto, Tram (Linie 6), Bus (Linie 200) und Bahn. Die Bushaltestelle „Stadthalle“ befindet sich direkt an der Marktzone. Der Friedberger Bahnhof liegt circa 10 Gehminuten vom Markt entfernt. In Friedberg bitte der Beschilderung „Wittelsbacher Schloss“ folgen. Da die Parkplätze in Friedberg etwas knapp sind richtet der Verkehrsverein Friedberg e. V. einen kostenlosen Shuttlebus vom Parkplatz des Möbel Maxx zum Markt ein.

Weitere Informationen/Bilder unter unserer Homepage www.sonnwend-toepfermarkt.de
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 03.06.2011
myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 03.06.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.