Anzeige

Katy Perry: Kollaboration mit Taylor Swift?

Fans müssen weiterhin auf eine musikalische Zusammenarbeit von Katy Perry und Taylor Swift warten. (Foto: Toglenn / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0))

Schon lange warten die Fans von Katy Perry (35) und Taylor Swift (30) auf einen gemeinsamen Song der beiden Megastars. Nachdem nun für einige Hoffnung bestand, dass es endlich soweit ist, zerstörte eine der beiden diese wieder.

In den letzten Wochen haben wir von Katy Perry fast nur positive Nachrichten gehört und gelesen. So erfuhren wir etwa aus ihrem Privatleben, dass sie zum einen ein Kind mit ihrem langjährigen Partner, Schauspieler Orlando Bloom (43), bekommen wird. Zum anderen wurde bekannt, dass die beiden in naher Zukunft sogar heiraten wollen, auch wenn sich dies aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie noch etwas verschieben wird. Und auch beruflich scheint die Musikerin wieder voll durchstarten zu wollen. Bereits vor knapp einer Woche veröffentlichte sie etwa ihre neueste Single “Daisies” und noch in diesem Jahr soll dann auch schon ihr neues Album erscheinen. Um dieses gibt es zur Zeit noch einige Rätsel. So diskutieren ihre Fans etwa darüber, wie denn die neue Platte wohl heißen wird und auch, welche KünstlerInnen denn als Gäste darauf erscheinen könnten. Taylor Swift heizte selbst die Gerüchte an, wonach auch sie dabei sein könnte. Doch kurz darauf machte die “Dark Horse”-Sängerin einer nahen Kollaboration mit ihrer ehemaligen Erzfeindin eine Absage.

Katy Perrys Absage an Taylor Swift

Die Fans registrierten zuvor genau Taylor Swifts Instagram-Post vom 17. Mai in dem sie sich in einer Bluse mit Blumenmuster ablichten lies. Das konnte man natürlich nur als Hinweis auf Katy Perry in Verbindung bringen, schließlich geht es ja auch in ihrer aktuellen Single um kleine Gänseblümchen. Und dementsprechend hofften alle auf eine Ankündigung einer Zusammenarbeit mit Katy Perry. Doch diese kommentiere dies in einem Interview mit „Hits Radio Breakfast“ leider nur folgendermaßen: „Noch nicht. Aber die Fans sind so unterhaltsam. Sie suchen immer und überall nach versteckten Hinweisen, die wir tatsächlich oft in unseren Lyrics, Musikvideos und Instagram-Content platzieren”. Noch ist es also leider nicht soweit, aber wir sollten auf jeden Fall weiter die Augen offen halten, denn auch die Sängerin fügte noch hinzu: „Die Fans sind definitiv heiß darauf, dass so etwas in der Zukunft passiert. Ich bin offen dafür”.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.