Anzeige

Frankfurt City Triathlon 2012: Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt

Am Sonntag, den 5. August, findet der Frankfurt City Triathlon 2012 statt. Im Rahmen der Veranstaltungen, genauer aufgrund des Radfahrens, werden Teile der Innenstadt gesperrt sein. Die Polizei empfiehlt eine weiträumige Umfahrung.



Das Schwimmen am Langener Waldsee beginnt um 8 Uhr und endet circa 20 bis 40 Minuten später. Danach radeln die Teilnehmer über die B44, die Mörfelder Landstraße und die Kennedy-Allee zur Friedensbrücke in der Frankfurt City, um dort auf einen 17 Kilometer langen Zweirundenkurs zu fahren. Die Strecke verläuft dann wie folgt:

Tiefkai – Theodor-Stern-Kai – Niederräder Ufer – Schwanheimer Ufer – Schwanheimer Brücke – Mainzer Landstraße – Camberger Brücke – Gutleutstraße – Hafenstraße – Speicherstraße – Unter der Friedensbrücke – (nach der 2. Runde weiter über) Untermainkai – Neue Mainzer Straße – Friedensstraße – zur Hauptwache

Etwa 15 Minuten vor dem ersten Radfahrer fährt ein Polizeifahrzeug mit roter Flagge die Strecke ab, um diese zu sperren. Hinter den letzten Teilnehmern fahren Polizisten, ausgerüstet mit einer grünen Flagge, um den Verkehr wieder freizugeben. Bis voraussichtlich 12 Uhr werden die Teilnehmer auf ihren Fahrrädern unterwegs sein. Danach laufen die Triathleten zwei Fünfkilometerrunden durch die Innenstadt. Die Läufer beeinträchtigen den Verkehr jedoch kaum. Gegen 13 Uhr soll auch die letzte Disziplin, das Laufen, beendet sein.

Auf der offiziellen Webseite des Frankfurt City Triathlon 2012 gibt der Veranstalter folgende voraussichtliche Sperrzeiten an:

Ca. Sperrzeiten ab „Flagge rot" Ca. Freigabe ab „Flagge grün"
Start Langener Waldsee 08:05 Uhr bis 10:40 Uhr
Kennedyallee bis FriedensbrĂĽcke 08:19 Uhr bis 11:30 Uhr
Schwanheimer Ufer 08:40 Uhr bis 11:45 Uhr
Mainzer LandstraĂźe bis Hauptwache 09:10 Uhr bis 12:00 Uhr
Laufstrecke Innenstadt 09:20 Uhr bis 12:40 Uhr
Ziel Hauptwache bis 13:00 Uhr

Die Friedensbrücke ist in nördlicher Fahrtrichtung komplett gesperrt. Bereiche in der Nähe der Strecke können nur schwer angefahren und wieder verlassen werden. Nachdem viele Zuschauer den Teilnehmern vom Langener Waldsee mit ihren Fahrzeugen in die Frankfurter Innenstadt folgen werden, ist mit erheblichen Behinderungen und Verzögerungen zu rechnen. Anders als beim Ironman Frankfurt 2012 wird es höchstwahrscheinlich keine Schleusen über die Strecke geben. Die Autobahnanschlussstellen (AS) A 3, AS Frankfurt Süd, aus Richtung Offenbacher Kreuz in Richtung Frankfurt-Stadtmitte und A 3, AS Frankfurt Süd, aus Richtung Frankfurter Kreuz in Richtung Frankfurt/Groß Gerau liegen an der Radstrecke und werden ebenfalls von 8 bis 12 Uhr gesperrt sein. Bis auf die Waldseebus Line 65, die am Sonntag erst um 11:00 Uhr zwischen Langen-Dreieich Bruchschlag und Langener Waldsee verkehren wird, wird der öffentliche Nahverkehr und U-, S- und Regional-Bahnen von den Sperrmaßnahmen nicht betroffen sein.

Die Polizei, die die Veranstaltung mit rund 150 Einsatzkräften unterstützen und absichern wird, empfiehlt und bittet alle Verkehrsteilnehmern, die Radstrecke weiträumig zu umfahren, die Sperrmaßnahmen zu akzeptieren sowie den Anweisungen der Polizisten und der 200 Ordner, die vom Veranstalter eingesetzt werden, Folge zu leisten.

Der Veranstalter hat die Hotline mit der Nummer 0800/ 58 92 007 eingerichtet, die bis einschließlich Samstag, den 4. August 2012, täglich von 10 bis 18 Uhr offen ist. Am Veranstaltungssonntag wird sie von 7 bis 14 Uhr offen sein.

Das ist Radstrecke in der Frankfurter City um die FriedensbrĂĽcke:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.