Anzeige

ESC 2012: Belgien mit Iris und ihrem Song „Would You?“

Jung, hübsch und talentiert. Wird das der Durchbruch der erst 17-jährigen Iris, die für Belgien bei dem Eurovision Songcontest 2012 mit dem Song „Would You?“ antreten wird? Sie wurde ohne ein öffentliches Jury- oder Zuschauervoting von den Verantwortlichen des flämischen Senders VRT ausgewählt, ihr Land in Baku zu vertreten.

Belgien hat sich in seiner ESC Geschichte nicht gerade mit Ruhm bekleckert. In der Zeit seit 1956 konnte das Land den Grand Prix nur ein Mal für sich entscheiden. Die damals erst 13-jährige Sandra Kim gewann 1986 mit dem Song „J´aime la vie“. Der wallonische und der flämische Fernsehsender wechseln sich mit der Wahl der Kandidaten für den Eurovision Songcontest ab. Dabei fällt auf, dass die Landesvertreter, die vom Publikum gewählt werden, schlechter abschneiden als die, die direkt von den Verantwortlichen des Fernsehsenders ausgesucht werden.

Ist sie zu alt um den Grand Prix zu gewinnen?

Iris heißt mit bürgerlichem Namen Laura von den Bruel. Ist sie zu jung für die große Bühne? Bisher hat Iris noch keine TV-Erfahrungen. Mit ihrem Pop-Song „Would You?“ singt sie über Zweifel und die Aufrichtigkeit in der Liebe. Mit diesem Text kann sie ein großes Publikum erreichen. Im Halbfinale am 22. Mai wird sich zeigen, ob sie mit dem Druck umgehen kann. Weitere Informationen finden Sie unter eurovision.de.



Das könnte Sie auch interessieren:

-ESC 2012: Albanien tritt mit Rona Nishliu an
-
ESC 2012: Lettland tritt mit der hübschen Anmary an
-Eurovision Songcontest 2012: Irland tritt erneut mit Jedward an
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.