Anzeige

ESC 2012: Albanien tritt mit Rona Nishliu an

Mit außergewöhnlichem Styling und einer gewaltigen Stimme tritt Rona Nishliu mit ihrem selbstgeschriebenen Song „Suus“ für Albanien bei Eurovision Songcontest 2012 an. Als Siegerin des albanischen Festivals „i Kenges“, ist sie automatische die Landesvertreterin beim ESC.

Albanien ist erst seit 2004 bei Eurovision Songcontest vertreten und ist somit eines der jüngsten Länder des Wettbewerbs. Bei der ersten Teilnahme erreichten das Land mit Anjeza Shahini und ihrem Song „The Image Of You“ den siebten Platz, das war zugleich das beste Ergebnis. Albanien wollte bereits 2003 an dem Grand Prix teilnehmen, wurde aber durch die neue Regelung, dass jährlich nur ein neues Land dazukommen darf, von der Ukraine verdrängt. Rona Nishliu ist die erste Kosovo-Albanerin, die an einem Grand Prix antritt.

Englisch oder Albanisch?

An dem von Rona Nishliu selbstkomponierten Song „Suus“ muss noch viel gearbeitet werden. Bis jetzt steht noch nicht fest, ob das Lied auf albanisch oder doch auf englisch vorgetragen werden soll. Außerdem überschreitet der Song die vorgegebenen drei Minuten. Wir werden sehen, wie der Text umgeschrieben werden muss, um den ESC Anforderungen zu entsprechen. Der Song ist ein so genanntes Klagelied, das eine traditionelle Musikart der südalbanischen Folklore ist.

In ihrer Heimat wurde Rona Nishliu bereits 2004 in der Talentshow „Friday Night Fever“ entdeckt und ist seitdem ein Star in Albanien. Sie landete bereits mehrere Chart-Hits und beeindruckt durch ihre gesangliche Bandbreite. Nachdem Albanien beim ESC 2011 mit der erfahrenen und charismatischen Sängerin Aurela Gace und ihrem Popsong „Feel the Passion“ bereits im Halbfinale ausgeschieden ist setzten die Verantwortlichen jetzt auf die ausgefallene Künstlerin, die durch ihr Outfit und ihre hüftlangen Dreadlocks ein echter Hingucker ist. Wir werden spätestens im ersten Halbfinale am 22. Mai wissen, ob sie den Sprung ins Finale schafft. Weitere Informationen finden Sie unter eurovision.de.



Weitere interessante Artikel zum Eurovision Songcontest 2012:

Maya Sar – Sind aller guten Dinge drei beim ESC?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.