Daft Punk verkünden Trennung nach 28 Jahren

Daft Punk trennen sich nach 28 Jahren und verabschieden sich mit einem letzen YouTube Video. (Foto: chrisjortiz, CC BY 2.0 https://creativecommons.org/licenses/by/2.0, via Wikimedia Commons)


Seit 1993 verschaffte die Band sich auf ihrem langen Weg bis 2021 viele Fans und Berümtheit. Wir decken auf: Wer war die Band "Daft Punk“ eigentlich und wieso kam es letztendlich zu einer Trennung?

Die Französische-Elektro-House Band "Daft Punk", die 1993 in Paris gegründet wurde, besteht aus zwei Mitgliedern, Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter. Was nicht viele unbedingt wissen, ist dass die beiden, bevor sie ihre Leidenschaft für Elektro-Musik für sich fanden, beide in einer Rockerband namens „Darlin“ waren. Schon zwei Jahre nach der Gründung erzielten die beiden Sänger ihren ersten Hit mit „Da Funk“ und nur zwei Jahre später veröffentlichten sie ihr erstes Album „Homework“, das vor allen bei Kritikern sehr gut ankam. Seit den 2000ern tretet das Duo nur noch mit Robotermasken auf, auf die sie nicht mehr verzichteten und die sie zu ihren Markenzeichen machten. Interviews gaben sie seitdem auch nicht viele, doch der Wiedererkennungsgrad der beiden war jetzt schon groß. Mit ihrer Single „One more Time“ schaffte das Roboter-Duo dann schließlich den Durchbruch und gleichzeitig ihren größten kommerziellen Durchbruch. Ihr zweites Album „Discovery“ kam sogar noch besser an als das erste und platzierte sich auf den internationalen Charts. Das Duo produzierte weltbekannte Tracks wie „Get Lucky ft. Pharell Williams“ oder „Harder better faster stronger“. Ihr Universeller Stil der Musik machte die beiden aus und lies das Herz ihrer geliebten Fans höher schlagen, genau deswegen ist es für viele Fans jetzt umso trauriger, dass die beiden "Daft Punk" Stars sich trennen. Warum es aber letztendlich zu einer Trennung gekommen ist, ist bis jetzt unklar und wurde noch nicht preisgegeben.

Das große Verabschiedungsvideo von Daft Punk „Epilogue“

Fans kriegen ein letztes emotionales Verabschiedungsvideo des 'Daft Punk"-Duos zu sehen. In dem Video kann man laut dailymail.co.uk sehen, wie beide in der Wüste einen langen Weg entlanglaufen, bis sie beide stehen bleiben und sich letztendlich gegenüberstehen. Sie kommen sich nahe und man könnte fast denken, dass die beiden gleich einen Kampf anfangen, doch so ist es nicht. Ein letztes Mal stehen die beiden sich gegenüber, Gesicht zu Gesicht und verabschieden sich voneinander, bevor der Selbstzerstörungsknopf von Thomas Bangeralter, dem silbernen Roboter aktiviert wird. Gegenüberstehend schauen die beiden sich ein letztes Mal an, bevor der Anzug in tausend Stücke explodierte und das ist das Ende der beiden, in der letzten Szene sieht man nur noch, wie sein Partner, Guy-Manuel, der goldene Roboter in den Sonnenuntergang läuft. In den YouTube Kommentaren ihres Videos reagierten die Fans positiv auf das künstlerische Verabschiedungsvideo, indem sie den beiden z. B. Viel Glück für die Zukunft wünschten oder ihnen einfach nur für ihre Musik dankten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.