Anzeige

Nach dem Schnee kommt die Flut - schildert Eure Erfahrungen mit dem Hochwasser

Der Pegel steigt: Einige Straßen im Kreis sind schon wegen Hochwassers gesperrt worden. (Foto: Johannes Fuhr) (Foto: (Foto: Johannes Fuhr))
Manchmal verursacht es interessante "Gebilde" für ein Foto. Die Enten freuen sich über den großen Auslauf. Doch meist ist es bedrohlich und wenig erfreulich für die, die davon "befallen" sind: Hochwasser. Schneeschmelze und Dauerregen lassen in diesen milden Januartagen die Pegel von Bächen und Flüssen steigen und überfordern die Kanalisation.
Wo steht das Wasser wie hoch? Wie erlebt Ihr myheimat-User die Flutwellen bei Euch um die Ecke? Berichtet doch auch anderen darüber hier auf myheimat. So erhält man im wahrsten Sinne des Wortes "Wasserstandsmeldungen" und einen Eindruck davon, wie es in Waldeck-Frankenberg jetzt aussieht, wo all die schönen Schnee- und Winterimpressionen Geschichte sind.



Übrigens: Wer das Hochwasser auch über die Kreisgrenzen hinaus verfolgen und bekannt machen will, kann sich an der bundesweiten myheimat-Aktion zum gleichnamigen Thema beteiligen.
Alle Beiträge sind auf http://www.myheimat.de/themen/hochwasser zu finden. Ihr habt noch eine Perspektive hinzuzufügen? Dann berichtet, wie es bei Euch aussieht. Einfach mitmachen und das Stichwort „Hochwasser“ eingeben - schon taucht der veröffentlichte Beitrag unter der genannten Adresse auf.

Ihr seid noch nicht Bürgerreporter? Das lässt sich ändern. Einfach hier klicken und kostenlos registrieren!
Wir sind gespannt auf Eure Beiträge und grüßen herzlich
das myheimat-Team Waldeck-Frankenberg
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.01.2011 | 00:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.