Anzeige

9. Nationalparkfest & Welterbetag

Frankenau: Fahrentriesch | Unter dem Motto "Gemeinsam feiern" fand heute das 9. Nationalparkfest zusammen mit dem Welterbetag im Nationalpark Kellerwald-Edersee statt. Ein Festprogramm gab es dabei am Fischhaus "Banfe" und am Fahrentriesch
bei Altenlotheim.

Meine Bilder sind am Fahrentrisch entstanden. Vom Wanderparkplatz aus hat man gleich am Anfang einen guten Blick auf den Ort Altenlotheim. Rechts beginnt der Heide-Erlebnispfad, der durch seine Wachholdersträucher markant zu erkennen ist. Den Weg immer weiter bergauf fängt der Nationalpark an. Bis zum Fahrentriesch sind es von Altenlotheim 2,5 km. Auf dem Plateau kreuzen sich mehrere Wege. Hier oben erkennt man zunächst schwer den Nationalpark, denn zu viele Tannenbäume stehen im geschützen Buchenwald. Ein schöner Platz für eine Rast ist es allemal.

Beim Nationalparkfest konnte man die Strecke auch bequem mit einem Planwagen zurück legen und so ganz den Blick auf die Natur ausrichten. Ein paar hornlose Heidschucken machten Rast unter einem Baum und symbolisierten dabei das Heidschnuckenprojekt.

Weitere Informationen zum Nationalpark Kellerwald-Edersee sind unter:
http://www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/s...
zu erhalten.

Die Streckenführung zum Heide-Erlebnispfad ist unter:
http://www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/n...
eingestellt.

Zum Heidschuckenprojekt sind weitere Informationen unter:
http://www.schnuckenprojekt.de/Die_Schnucken.html
nachzulesen.
7
3
6
4
7
4
4
3
5
5
5
3
0
4 Kommentare
6.310
Gisela Diehl aus Alzey | 02.06.2013 | 20:05  
13.342
Stephanie Brühmann aus Korbach | 02.06.2013 | 20:09  
3.307
Andrea Münch aus Bad Wildungen | 02.06.2013 | 20:28  
2.872
Torben Schott aus Lichtenfels | 04.06.2013 | 16:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.