Anzeige

Verwaltung: "Sparen!", Polizei: "Ungefährlich!": Ein toter Radfahrer (14), ein schwerstverletzter Radfahrer (12) genau da von Lkw übergemangelt.

Flensburg: Tödlicher Ort | Schuljunge tot / Schuljunge schwerstverletzt

Flensburg nach tödlichem Rad-Unfall


Die Polizei,
nach dem ersten Unfall:
„Die Kreuzung ist aus Sicht der Polizei kein Unfallschwerpunkt. Daran ändert auch dieser Unfall nichts.“
Und nun? 

Die Verwaltung:
"Oberbürgermeisterin Simone Lange nimmt den tragischen Unfall zum Anlass, ein sieben Jahre zurückliegendes Projekt wieder zu prüfen. Zwischen September und November 2010 hatte an genau dieser Stelle der Prototyp einer Radfahrer-Ampel Unfälle genau wie diesen verhindern sollen."
Hätte! Könnte! Täte!

Gibt es denn da Parallelen zu anderen Orten?

Gibt es jetzt wieder mehr Elterntaxi gegen den Schulweg-Radfahrer-Tod?

Details:
https://www.shz.de/17754056 ©2017
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.