Anzeige

Ausflüge nach der Corona Ausgangssperre - die Burgruine Neideck

Die Ausgangssperre in Bayern hat gerade erst begonnen, dennoch wünschen sich wohl viele Menschen, dass sie schnell vorüber geht und überhaupt dieser ganze Corona-Fluch.

Was man danach machen kann (etwas, worauf man sich vielleicht schon jetzt freuen kann), ist z.B. ein Ausflug in die fränkische Schweiz, wo man an vielen Orten relativ wenigen Menschen über den Weg läuft. Denn auch wenn die Ausgangssperre vorüber sein wird, sollte man darauf achten, sich nicht anzustecken.

Ein schönes Ziel in der fränkischen Schweiz ist die Burg Ruine Neideck. Träumerisch kann man sich dort in das Leben des Mittelalters hineinversetzen: Wie hat wohl das Leben im Alltag ausgesehen? Welche großen Schlachten wurden geschlagen?

Die Menschen im Mittelalter hatten viele schwere Zeiten zu überstehen, die wir in der aktuellen Lage ein klein wenig besser verstehen können.

Anbei sind ein paar Eindrücke vom letzten Besuch. Hoffentlich werden wir bald wieder solch schöne Augenblicke haben, ohne Kummer und ohne Angst.

Ich wünsche allen viel Tapferkeit, vor allem allen Eltern and allen Senioren. Diese dunkle Zeit wird vorüber gehen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.