Anzeige

Jahresbericht 2017 des Reitverein Thierhaupten

 
Vorstandschaft des Reitverein Thierhaupten
 
10 Jahre Ponyprojekt "Kinder mit Pferden stark machen!"
Thierhaupten: RuFV Thierhaupten/Ötz e.V. | Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und auch in diesem Jahr hatte sich der Reitverein Thierhaupten viele interessante Aufgaben gestellt. Er startete mit verschiedenen Lehrgängen in Dressur, Springen und Western. Zu Beginn aber etwas Geselliges, volles Haus beim 5. Watt-Turnier, das sich im Reiterstüber‘l äußerster Beliebtheit erfreut und eine kleine Faschingsfeier, bei der vor allem die Kleinsten ihren größten Spaß hatten. Februar und März sind die Monate für den Jugendtag mit Jugendwahl und die Jahreshauptversammlung.

Die beiden Hallenspringturniere bis zur Kl. S* im März/April verliefen äußerst erfolgreich. Besonders beim ersten Hallenturnier konnte der Reitsportverein einen neuen Nennrekord verzeichnen.

Das dreitägige Dressur- und Springturnier an Pfingsten wurde in diesem Jahr etwas benachteiligt, weil sich ein anderer Veranstalter kurzfristig auf diesen Termin setzte und so die Nennzahlen geschmälert wurden. Die Terminüberschneidung war doch bemerkbar und die unausgeglichenen Kosten für den Reitverein Thierhaupten ebenfalls. Es war jedoch ein gelungenes Turnier mit besten Verhältnissen.

Für den Breitensport hat die 1. Vorsitzende und Turnierleiterin Hildegard Steiner mit ihrem Team im Jahre 2017 eine neue Veranstaltung ins Leben gerufen. Diese bot attraktive Wettbewerbe für Freizeitreiter, Kinder und Jugendliche. Ein Reiterfest für die ganze Familie, wie gewünscht ist es geworden, denn auch das angegliederte Zirkuszelt von Zirkus Kaiser mit seinen Vorstellungen zog nicht allein nur die Kinder an. Das Rahmenprogramm war unterhaltsam für Groß und Klein. Die Kleinsten konnten sich beim Kinderschminken verzaubern lassen und die kleine Ponykutsche hatte allerhand mit Ausfahrten zu tun. Alles in allem eine gelungene neue Veranstaltung, die es auch im Jahr 2018 wieder geben, allerdings schwer zu toppen sein wird. Dazu wird sich die Turnierleiterin H. Steiner aber sicher wieder was einfallen lassen.

Nicht zu vergessen ist, dass die Ponygruppe „Kinder mit Pferden stark machen!“ im Rahmen dieser WBO-Veranstaltung ihren 10jährigen Geburtstag feiern konnte. Landrat Martin Sailer der als Schirmherr und Pate für dieses Projekt steht, hatte auch die Schirmherrschaft für diese WBO-Veranstaltung übernommen, die als Krönung für die langjährige Ponyarbeit mit Kindern von Anni Groß, Hildegard Steiner und nun in diesem Jahr neu Sandra Mayr gesehen werden kann.

Im Juli hatten nun noch mit dem traditionellen Westernturnier (VWB Vereinigte Westernreiter Bayern) das Sagen. 50 Pferd/Reiter-Paare erlebten einen sportlichen Country-Tag.

Immer wieder sind viele ehrenamtliche Helfer nötig und der Dank geht besonders an diese unermüdlichen Hände. Auch der Reitanlage Meir sei Dank gezollt, die ihren Betrieb und ihre Unterstützung für alle reitsportlichen Wettbewerbe zur Verfügung stellt. Für die nötige Finanzierung aller Veranstaltungen zu sorgen und im geplanten Jahresbudget zu bleiben war auch dieses Jahr eine Herausforderung, aber die Hilfe von treuen Sponsoren, sowie verantwortungsvollen Dienstleistern hat dazu beigetragen das Ganze auch finanziell zu stemmen.

Im August wurden wie schon die Jahre vorher Reitertage für Kinder durch die Ponygruppe, für das Ferienprogramm Meitingen angeboten. Beim zweiten Reitertag gab es eine Überraschung. Alle Kinder konnten eine Ausfahrt in die Umgebung mit der Ponykutsche machen. Nachwuchssorgen hat der Reitsportverein nach wie vor nicht. Schon Kleinstkinder ab 3 Jahren (Reiterzwerge) haben Spaß mit dem Pony beim „Zwergenreiten“ und Kinder bekommen im Rahmen ihrer Möglichkeiten spielerisch aber reitsportlich orientiert auf Ponys professionellen Zugang zum Pferdesport. Konzentration, Geduld und Ausdauer werden geschult und die Persönlichkeit des Kindes gefördert.

Der Nachwuchs meldet sich auch im Turniergeschehen beim Reitverein Thierhaupten immer mehr zu Wort. Herausragende Leistungen haben jugendliche Mitglieder, wie Chantelle Bremer (Schwäbische Springmeisterin), Sophie Erdt (Dressur-Kaderreiterin), Michaela Groß (Berufung ins 8er-Team der FN), Samira Meir als kleine aufstrebende Springamazone, Julia Radke und Mandy Kleber als Champion-Siegerinnen bei Bayerns-Pferde und Lina Schwab als erfolgreiche Reiterin bei der Führzügelklasse gezeigt.

Ein besonderes High Light – unter „Wir sind dabei!“ konnte der Reitsportverein auf der „Westernmesse Americana in Augsburg“ verzeichnen. Neben einer Stand-Präsentation konnte die 1. Vorsitzende Hildegard Steiner auf dem Forum der Messe auch täglich den Verein dem interessierten Publikum vorstellen. Außerdem konnte das Vorstandsmitglied Josef Türk seine Geschichte seines spannenden Wanderritts in den Schwarzwald mit seinem Friesen-Hengst Izar in Wort und Bild erzählen, was das Publikum äußerst interessiert aufnahm und Ratschläge von ihm erfragte. Die Mitglieder Josef Türk und Tanja Bradler (Disziplin Showreiten) hatten dieses Jahr die Ehre die Ehrenkutsche mit Horst Seehofer und Dr. Kurt Griebl auf dem Plärrerumzug zu escortieren.

Ponyübungsleiterin Sandra Mayr hat im Oktober und November für Kinder einen zusätzlichen Reitkurs „Cowboy Basic“ angeboten. Dieser hat seinen Abschluss mit einem kleinen „Cowboy-Wettbewerb“ mit ihrem Pferd Jake und einer kleinen Vorweihnachtsfeier bei Kuchen und Plätzchen für alle Ponyreitschüler des Ponyprojekts im Reiterstüber’l.

Weitere Seminare in Dressur, Springen und Western beschließen nun die reitsportlichen Aktivitäten im Jahre 2017.

Die Planungen für das neue Jahr 2018 sind bereits voll im Gange. Ein Hallenspringturnier wird es als Auftakt im neuen Jahr vom 02.-04. März 2018 geben. Das große Dressur- und Springturnier in den Klassen Springen bis S und Dressur bis M ist dieses Jahr neu im Termin vom 31.05.-03.06.2018 geplant. Das Westernturnier ist für den 21.-22. Juli vorgesehen. Das Vorstandsteam und die Reitanlage Meir freut sich schon heute auf die neuen Aufgaben im Jahre 2018 und möchte alle interessierten Freunde der Pferde zu allen Veranstaltungen recht herzlich einladen.

Hildegard Steiner - 1. Vorsitzende
Reitverein Thierhaupten
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 15.12.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.