Anzeige

Waren aus fairem Handel

Gerne kauften die Kirchenbesucher am Stand mit fair gehandelten Waren bei Elisabeth Wagner-Engert und Simon Malik ein.
Waren aus fairem Handel und Kirchencafé
Ellgau: rogu
Pater Jino feierte am dritten Fastensonntag die Eucharistie in St. Ulrich in Ellgau. Nach dem von vielen Mitfeiernden besuchten Gottesdienst bestand die Möglichkeit, bei Elisabeth Wagner-Engert und Simon Malik Waren aus fairem Handel zu kaufen. Ebenso hatte im Pfarrheim das Ellgauer Kirchencafé seine Pforten geöffnet. Die Gelegenheit, bei einer guten Tasse Kaffee oder Cappuccino über „Gott und die Welt“ zu plaudern nutzten zahlreiche Kirchenbesucher. Susanne Hurler hatte zeitgleich die Pfarrbücherei geöffnet. Hier konnten sich sowohl Kinder als auch Erwachsene mit entsprechender Literatur eindecken.
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
8.181
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 21.03.2017 | 05:52  
17.705
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 21.03.2017 | 06:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.