Anzeige

Neue Vorstandschaft bei den Ellgauer Gartenfreunden

Die neu gewählte Vorstandschaft des Obst- und Gartenbauvereins Ellgau mit Kreisfachberater Bernhard Frey(stehend Vierter von links).
Neue Vorstandschaft gewählt
Josefa Zwerger bleibt Vorsitzende der Ellgauer Gartenfreunde

Ellgau: rogu
Sehr gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins im Gasthaus "Zum Floß". Nach dem Protokoll, vorgetragen von Schriftführerin Lydia Wörner und dem Kassenberícht von Kassiererin Josefine Stuhler erläuterte die Vorsitzende Josefa Zwerger ihren Jahresbericht. So zeichnete der Obst- und Gartenbauverein beispielsweise verantwortlich für das Binden der Maibaumkränze oder die Gestaltung des Erntedankaltares in der Kirche St. Ulrich. Großer Beliebtheit erfreut sich auch das alljährliche Ferienprogramm oder auch das Kartoffelklauben und das Kartoffelfeuer mit den Kindern. Die Ellgauer Gartenfreunde zählen derzeit 247 Mitglieder und 47 Kinder, die in die Gruppen "Marienkäfer" und "Grashüpfer" eingeteilt sind. Josefa Zwerger bedankte sich auch bei ihrer bisherigen Vorstandschaft, aus der sich Lydia Wörner, Rainer Baumüller, Andreas Riegel und Manfred Meyer nicht mehr zur Wahl stellten. Bürgermeister Manfred Schafnitzel fungierte als Wahlleiter. Die Neuwahl für die Vorstandschaft des Ellgauer Obst- und Gartenbauvereins erbrachte folgendes Ergebnis: Josefa Zwerger, 1. Vorsitzende, Stellvertreterin Sophie Bösel, Cornelia Schmid, Schriftführerin, Josefine Stuhler, Kassiererin und die Beisitzer Helmut Spaar, Gabriele Bobinger, Maria Schafnitzel, Lore Steppich, Johannes Gumpp, Markus Zwerger und Brigitte Eser. Georg Zwerger hatte die Kasse des Vereins überprüft und sie für vorbildlich geführt empfunden. Deshalb konnte die Versammlung die Vorstandschaft einstimmig entlasten. Bei Hedwig Schröttle, Gundelinde Nißl, Georg Stuhler, Helmut Spaar, Martha Jaron und dem Theaterteam bedankte sich die Vorsitzende namentlich für deren außerordentlichen Einsatz für den Verein. Der Ellgauer Obst- und Gartenbauverein hat auch eine eigene Theatergruppe, die heuer mit dem Spiel "Handylust und Handyfrust" an Ostern auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher wartet. Karten können bei Josefa Zwerger (08273/2930) käuflich erworben werden. Kreisfachberater Bernhard Frey referierte über die verschiedenen "Buchskrankheiten". Dazu hatte er ein Skript erstellt, das von den Interessierten zum Eigenstudium mit nach Hause genommen werden durfte. Die beliebte Blumentombola rundete einen interessanten Abend für die Ellgauer "Gartler" ab.
0
1 Kommentar
20.870
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 18.03.2012 | 13:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.