Anzeige

Sternsingergruppen in Ellgau unterwegs

Dieser Teil der Sternsinger gestaltete auch den Gottesdienst am Fest der Taufe des Herrn mit.
Auch in Ellgau waren in diesem Jahr wieder die Sternsinger unterwegs. Insgesamt 31 Buben und Mädchen machten sich in neun Gruppen an zwei Tagen auf den Weg, um den Menschen den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen zu bringen. Gleichzeitig erbaten sie eine Spende für Kinder in Indien. Die diesjährige Aktion stand unter dem Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit. Die Ellgauer Sternsinger ersammelten die stolze Summe von 2803 Euro, die zur Hälfte an Schwester Antonie Zwerger in die Mission nach Brasilien gehen. Der andere Teil soll Kindern in Indien helfen, dass sie nicht mehr arbeiten müssen, sondern eine Schule besuchen können. Susanne Hurler zeichnete auch in diesem Jahr für die Organisation der Sternsingerarbeit verantwortlich.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
14.529
H K aus Emmendingen | 10.01.2018 | 19:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.