Anzeige

Eine Spende für die "Schmutterzwerge"

Das Kindergartenteam freute sich über eine Spende der Nordendorfer Floriansjünger in Höhe von 250 Euro, die aller Voraussicht nach für die Beschaffung von Musikinstrumenten hergenommen wird. (Bild: Renate Grundgeir)
Nordendorfer Feuerwehr spendet dem Kindergarten
Nordendorf: rogu
Die Nordendorfer Floriansjünger beteiligten sich auf Vorschlag der Feuerwehr Ehingen auch an der kürzlich zu Ende gegangenen Cold-Water-Grill-Challenge. Die Feuerwehrmänner ließen sich nicht abschrecken und meisterten mit Bravour die Herausforderung. Mit nackten Beinen im kalten Wasser des Nordendorfer Badeweihers stehend wurde der Grill aufgebaut. In keiner Weise konnte das frostige Nass die gute Laune trüben. Durch ihre Teilnahme ersparte sich die Freiwillige Feuerwehr Nordendorf die Kosten für eine Brotzeit und spendete deshalb dem Kindergarten „Schmutterzwerge“ in Nordendorf einen Betrag von 250 Euro. Dieser wurde während einer Dienstbesprechung der Kindergartenleitung Heike Liebl und ihrer Stellvertreterin Irmgard Schafnitzel überreicht. „Wir werden aller Voraussicht mit dem Geld Musikinstrumente kaufen“, so die Leiterin der Einrichtung, die sich mit ihrem Team sehr erfreut über die Spendenfreudigkeit der ortsansässigen Feuerwehr zeigte.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.