Anzeige

"20 Minuten im Advent" - zum zweiten Male in 2016

Sehr gerne sangen die Buben und Mädchen adventliche Lieder bei "20 Minuten im Advent".
Sehr gut besucht waren die „20 Minuten im Advent“ in der Schülerbücherei der Mittelschule Meitingen. Die Lehrkräfte Michaela Forster, Steffi Klein, Elli Zerr und Christian Augustin setzten bei dieser Zusammenkunft den Focus auf das Thema „Licht“. Wenn es dunkel ist, vermisst der Mensch das Licht. Deshalb zündet er schon immer Kerzen an, besonders gerne in der Zeit des Advents. Die Buben und Mädchen überlegten sich, wie sie selbst für jemanden anderen „Licht“ sein können. Persönliche Beispiele wurden vorgetragen mit dem Fazit, dass alles Leben – Menschen, Tiere, die Natur – Licht braucht. Jesus selbst sagt von sich: „Ich bin das Licht der Welt“. Im Gespräch stellte sich heraus, „dass Jesus für uns alle Licht und Wegweiser sein will“. Zur Erinnerung durften die Schülerinnen und Schüler ein Teelicht mit nach Hause nehmen – entweder für sich selbst oder zum Verschenken. Elli Zerr und Christian Augustin begleiteten auf Cachon und Gitarre die Lieder.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
22.038
Erika Bf aus Neusäß | 11.12.2016 | 14:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.