Anzeige

19 Jahre im Ehrenamt: Sofie Häusler

Sofie Häusler wurde vom Besuchsdienst-Team nach 19 Jahren mit Blumen und einem Präsent verabschiedet.
Aus dem Besuchsdienst verabschiedet
Ellgau: rogu
Regina Ehleiter, die Leiterin des Ellgauer Besuchsdienstteams, fand ehrende Worte zur Verabschiedung von Sofie Häusler. „19 Jahre warst du für den Besuchsdienst zu Kranken unterwegs und hast diese Aufgabe sehr gerne erfüllt“, so Regina Ehleiter. Sie überreichte einen Blumenstrauß und ein Präsent aus dem Pfarrbüro. Der Besuchsdienst ging im Jahre 2000 aus dem Pfarrgemeinderat Ellgau hervor, Regina Ehleiter zeichnete von Anfang an als Ansprechpartnerin verantwortlich. Die Ehrenamtlichen gehen oder fahren zu kranken Menschen nach Hause, in das Krankenhaus und in das Alten- oder Pflegeheim. Regina Ehleiter stattet nach dem Tode eines Partners dem Hinterbliebenen einen Trauerbesuch ab. „Das ist eine sehr wichtige Aufgabe für die Trauerbewältigung“. Sofie Häusler gehörte von Beginn an dem Besuchsdienst an und kam dieser Tätigkeit 19 Jahre engagiert und liebevoll nach. „Ich war gerne unterwegs, aber jetzt ist es Zeit zum Aufhören“, so die rüstige Ellgauerin, die sehr viel Zeit in ihrem großen Garten verbringt und diesen ordentlich pflegt. Seit vielen Jahren schmückt sie auch die Nepomukkapelle in Ellgau.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.