Anzeige

Schulanfänger mit dem Planwagen auf "großer" Fahrt

Ostendorfer Kindergarten-Kids auf der "Paint-Horse-Ranch" in Ellgau

Leuchtende Kinderaugen, denn mit dem Planwagen über die Lande zu ziehen ist auch für Landkinder etwas "Besonderes". Nach dem feierlichen Abschlussgottesdienst mit dem Thema "Schöpfung" in der St. Michaelskirche in Ostendorf und Dekan Karl Kraus unternahmen die Schulanfänger des Ostendorfer Kindergartens eine Planwagenfahrt nach Ellgau.

Erich Kolb und seine Helfer holten die aufgeregten Kids am Kindergarten ab und fuhren mit ihnen auf dem Planwagen über Westendorf und Nordendorf nach Ellgau. Auf der "Paint-Horse-Ranch" der Familie Kolb gab es dann schließlich viel zu sehen und zu entdecken: Herrliche Pferde, viele Kutschen und das Tollste: Erste Reitversuche konnten unternommen werden. Zur Stärkung gab es Grillwürstchen und Getränke. Wieder zurück im Ostendorfer Kindergarten erhielten die künftigen "Schülerinnen" und "Schüler" in Anwesenheit ihrer Eltern die liebevoll gestalteten Schultüten der Mamas überreicht. Kindergartenleiterin Jutta Schafnitzel und ihr Team bedankten sich bei der Elternschaft für eine geglückte Zusammenarbeit. Etwas wehmütig wurden die "Großen" in ihren neuen Lebensabschnitt entlassen.

zum Bild:
Erich Kolb freute sich auf seiner Ellgauer "Paint-Horse-Ranch" über die Anwesenheit der Ostendorfer Kindergartenkinder und deren Erzieherinnen. Selbstverständlich durfte das Glück auf dem Rücken der Pferde ausprobiert werden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.