Anzeige

Zwei Kunstausstellungen im August 2013: zwei Eichenauer Künstler

Ausstellung Emo Schuschnig im Landratsamt FFB August 2013
 
Kunstschule EinzigArt in Eichenau: Hannes Neumaier
Eichenau: Kunstschule EinztigArt | Kunstausstellungen im August 2013: zwei Eichenauer Künstler aus den Ateliers in Eichenau –

Celia Mendoza stellt im Dacher Schloss

aus und

Emo Schuschnig im Landratsamt in Fürstenfeldbruck.

Sie haben ihre Ateliers im Eichenauer Gewerbehof direkt übereinander und stellen im August ihre Werke der Öffentlichkeit zur Begutachtung zur Verfügung.

Insgesamt haben sich nun im Gewerbehof mit Ingrid Redlich-Pfund und Friedrich Pröls vier Künstlerinnen und Künstler im Künstlerviertel Eichenau niedergelassen.

Ein weiteres neues Atelier ist in der Kunstschule EinzigArt bei Hannes Neumaier in der Bahnhofstraße 77.

Hannes Neumaier:
Webauftritt: bei facebook: Facebook: hier

http://www.einzigart-eichenau.de/bilder/



Hannes Neumaier Gründer und Leiter von einzigART.
bildender Künstler, Bühnen- und Kostümbildner

Werdegang:
Studium an der Akademie für bildende Kunst "Mozarteum" Salzburg bei Prof. Kapplmüller und Prof. Keller
seit 1995 Tätigkeit als Bühnen- und Kostümbildner, entwarf über 60 Ausstattungen für Oper, Schauspiel und Musical in Deutschland und Österreich.
Ausbildung zum Fachmann für Computer-Aided-Design (CAD)
Meister für Veranstaltungstechnik
Universitäre Weiterbildung "Theater und Musikmanagement"
zahlreiche Lehraufträge u.a.
Dozent beim "Festival junger Künstler" Bayreuth
Dozent bei "young artists project" der Salzburger Festspiele
Dozent an der Akademie der bildenden Künste München
Dozent an der bayerischen Theaterakademie
Dozent an der LMU München
Dozent an der IHK München
Berufung in den Prüfungsausschuss der IHK München

Celia Mendoza:

Als Hauptberuf Politikwissenschaftlerin und Philosophin, aber im Nebenberuf Künstlerin mit Atelier in Eichenau.
geboren in Fürstenfeldbruck , Mitglied der Künstlervereinigung Fürstenfeldbruck , Mitglied der BBK Augsburg,
Atelierstipendium des Freistaates Bayern, Stipendium der Fanny-Carlyta-Stiftung,
lebt und arbeitet bei Fürstenfeldbruck
Künstlerische Ausbildung
2000-2006 Kunststudium an der Akademie der Bildenden Künste bei Prof. Jerry Zeniuk, Glasarbeiten bei Thierry Boissel in der Stundenwerkstatt für Glas an der Akademie der Bildenden Künste, Diplom
  Beruflicher Werdegang :seit 1997 freiberufliche Dozentin, seit 2006 freiberufliche Künstlerin
1993-1997 Promotion zum Dr. phil.; wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Lehrbeauftragte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München im Fachbereich Politikwissenschaft/Philosophie
1985-1992 Studium der Politologie, Philosophie, Ethnologie und Romanistik; Magister
"Sidestep" Wanderausstellung der BBK Augsburg und der Künstlervereinigung Dachau
 

Schlossausstellung Großer Saal im Dachauer Schloss

 Ausstellungsdauer 4.August  bis 1. September 2013
  Öffnungszeiten Mi, Sa, Fr 14 Uhr - 18 Uhr
                       Do 14 Uhr - 19 Uhr
                       Sonn- und Feiertag 11 Uhr - 18 Uhr

Emo Schuschnig: Ausstellung im Landratsamt Fürstenfeldbruck den ganzen August 2013 !

Webauftritt: http://www.kunst-schuschnig.de



Friedrich Pröls: Münchner Künstler mit Atelier in EICHENAU:
Webauftritt : http://www.friedrichproels.de/index.html

Mehr bei Myheimat.de: Ausstellung im Landratsamt FFB
0
1 Kommentar
11.042
Emo Schuschnig aus Eichenau | 03.08.2013 | 13:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.