Anzeige

Nationalpark Kellerwald – Route „Dicker Kopf“

Edertal: Kellerwald | Immer wieder gehe ich gerne durch Wälder spazieren. Der Nationalpark Kellerwald bietet für alle Altersgruppen und leistungsorientierten Wanderer vielversprechende Routen an.

Die Route „Dicker Kopf“ ist ca. 10 km lange und führt überwiegend auf festen Wegen. Sie ist für alle Altersgruppen geeignet und bietet auf der halben Strecke einen tollen Ausblick.

Der Einstieg in die Route „Dicker Kopf“ befindet sich am Ortsrand von Kleinern, etwa eine Stunde von Marburg entfernt. Ein Parkplatz für ca. 10 Autos ist vorhanden. Schon bald kommt der Wanderer in den von Buchen dominierten Wald und wechselt schon bald auf einen Trampelpfad. Die Route „Dicker Kopf“ ist sehr gut mit dem Symbol Buchenblatt gekennzeichnet. Die Strecke steigt stetig bis zum Hochspeicherbecker bergan. Von hier oben hat man einen herrlichen Ausblick Richtung Osten.

Die Hälfte des Weges ist geschafft. Es geht nur noch ein kleines Stück am Speicherbecken entlang bergauf und dann immer bergab. Der Rückweg ist gut gekennzeichnet und bietet zudem die Möglichkeit unterschiedliche Schwierigkeitsgrad zu wählen. Wenn der Weg aus dem Wald herausführt ist der Parkplatz noch eine viertel Stunde entfernt.

Viel Spaß
1
2
2
0

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 08.09.2012
1 Kommentar
12.404
Aniane Emde aus Korbach | 04.09.2012 | 18:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.