Anzeige

Kita: Endlich eine Auffahrt

die Auffahrt
Eckartsberga: Evangelische Kindertagesstätte | Endlich ist es soweit: Die Kinderwagenauffahrt unserer Evangelischen Kita ist beinahe fertig. Damit ist für uns ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen.
Viele Jahre lang mussten die jungen Mütter die Kinderwagen oder Buggies entweder unten stehen lassen oder mühsam die Treppe hinaufschleppen, wenn sie ihre Kleinen in die Kita brachten.
Viel Geduld und Organisationstalent waren nötig, bis wir diese Arbeit überhaupt in Angriff nehmen konnten. Wir sind den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verbandsgemeinde sehr dankbar für die sorgfältige Planung, die dazu geführt hat, dass wir für diese Arbeiten einen hohen Anteil an Fördergeldern bekommen haben.
Dann musste die ausführende Firma auch noch viel Zeit und Kraft aufwenden, um die tonnenschwere Wurzel der alten Buche aus dem Boden zu entfernen. Recht schnell war danach die Schräge der Auffahrt zu erkennen, die inzwischen auch gepflastert ist. Heute wurde auch das Geländer angebaut, so dass nun nur noch kleine Restarbeiten zu erledigen sind. Nun muss nur noch der Zaun wieder angebracht und mit einer Tür versehen werden, damit die Auffahrt und das Gelände der Kita sicher für die Kinder sind. Dies soll in der nächsten Zeit noch mit ehrenamtlicher Hilfe erledigt werden. Sogar der Hang ist in ehrenamtlicher Arbeit bereits wieder bepflanzt, so dass das Gelände schon nicht mehr kahl ist.
Allen, die mitgeholfen haben, gebührt ein herzliches und tiefempfundenes Dankeschön!
0

Weiterveröffentlichungen:

Naumburger Tageblatt | Erschienen am 10.11.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.