Anzeige

Landesstraßensanierung in Ebsdorf findet Anklang

Marode Hauptstraße in Ebsdorf
Ebsdorfergrund: Hauptstraße | Bereits vor der letzten Kommunalwahl, vor fünf Jahren, machten Mitglieder der ÜBE-FWG-Fraktion Ebsdorfergrund bei einem Ortstermin auf die mangelhafte Hauptstraße in Ebsdorf, samt Bürgersteig, aufmerksam!

Der Vorschlag einer Vorfinanzierung zur Straßensanierung, ähnlich wie die Ortsumgebung Heskem, wurde unter anderem durch einzelne Mitglieder der ÜBE-FWG Fraktion unterbreitet. Der Vorschlag wurde allerdings durch das Gemeindeoberhaupt Bürgermeister Andreas Schulz vehement abgelehnt!
Umso erstaunter und natürlich erfreut ist die Storchen-Partei nun, dass der Vorschlag, die Hauptstraße in Ebsdorf durch eine Vorfinanzierung zu ertüchtigen, von dem Gemeindeoberhaupt selbst kommt, vier Monate vor den Kommunalwahlen!

Die überparteiliche Bürgervereinigung Ebsdorfergrund steht für Glaubwürdigkeit, Unabhängigkeit und Bürgernähe und freut sich für alle Ebsdorferinnen und Ebsdorfer sehr, dass nun endlich die marode Straße ertüchtigt wird.

Bei der letzten Gemeindevertretersitzung stimmten daher auch alle Mitglieder der ÜBE-FWG für die grundhafte Erneuerung der Ortsdurchfahrt Ebsdorf L 3089 und untermauerten somit den Abschluss einer Verwaltungsvereinbarung zwischen Hessen Mobil und der Gemeinde Ebsdorfergrund!

Mit Abstand die beste Wahl – ÜBE*FWG Ebsdorfergrund…die mit dem Storch!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.