Anzeige

Apple Crumble (amerikanisches Rezept)

Ebsdorfergrund: Beltershausen | Bei uns in Deutschland gibt es nach dem Mittagessen oftmals einen leckeren Nachtisch, in Amerika ißt man nach dem Dinner meistens ein Stück Kuchen oder diesen Apple Crumble

Da ich noch Äpfel hatte, kam es mir heute auch in den Sinn diesen Apple Crumble zu machen.
Habe es nach meinem amerikanischen Rezept gemacht, aber anstatt in einer Auflaufform habe ich es zwei gefüllt.
Eine Form hat die Familie von Tamara bekommen und eine gab es für uns.

Zuerst habe ich so ca. 10 Äpfel geschält und in Stücke geschnitten, diese in die beiden Formen verteilt und

Weiterhin werden benötigt:

130 g Zucker
200 g Butter
250 g Mehl
1 Teel. Zimt ( oder mehr je nach Geschmack )
aus diesen Zutaten Streußel herstellen

1 Päckchen Ceste de citron von Finesse mit
50 g Zucker mischen und über die Äpfel streuen
50 g Butter in Flöckchen obendrauf setzen

Dann die Streußelmasse über die Äpfel krümmeln

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad für etwa 60 Minuten backen.

Noch warm mit etwas Schlagsahne als Dessert servieren.


Dieses Dessert reicht etwa für 6-8 Personen
3 1
2
1
1
2 1
1
2
2 1
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 01.02.2014
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
49.514
Kirsten Steuer aus Pattensen | 28.01.2014 | 00:39  
28.338
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 28.01.2014 | 00:57  
49.514
Kirsten Steuer aus Pattensen | 28.01.2014 | 01:04  
12.137
Christine Eich aus Wetter | 28.01.2014 | 08:58  
9.886
Tamara Schydlowski aus Ebsdorfergrund | 28.01.2014 | 10:27  
32.304
Gertraud Zimmermann aus Rain | 28.01.2014 | 10:42  
29.202
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 28.01.2014 | 13:25  
32.304
Gertraud Zimmermann aus Rain | 28.01.2014 | 16:09  
7.336
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 28.01.2014 | 16:15  
63.454
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 28.01.2014 | 18:57  
18.213
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 28.01.2014 | 20:09  
23.059
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 29.01.2014 | 01:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.