Anzeige

Jugendfeuerwehr Ebsdorfergrund: Zum Jahresbeginn werden die Weihnachtsbäume gesammelt

Auch Spaß gehörte beim Sammeln dazu
Ebsdorfergrund: Ebsdorfergrund | "Alle Jahre wieder, kommt das Christuskind", so beginnt das bekannte Weihnachtslied von Wilhelm Hey. Im Ebsdorfergrund kommen aber auch alle Jahre wieder die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr, um die Christbäume im gesamten Gemeindegebiet einzusammeln.

Die Sammlung der ausgedienten und abgeschmückten Bäume fand am gestrigen Samstag statt. Mehrere hundert Bäume wurden so durch die Jugendfeuerwehrgruppen in den einzelnen Ortsteilen gesammelt, viele Helfer unterstützen die Jugendfeuerwehrleute bei ihrer Arbeit. „Die Jugendfeuerwehr tritt hier als Dienstleister auf. Die Besitzer können die Tannen kostengünstig entsorgen und füllen ihre Mülltonne nicht unnötig", so Reinhard Cloos, Gemeindejugendfeuerwehrwart und Gesamtorganisator.

Die Sammlung der Weihnachtsbäume ist mittlerweile seit etlichen Jahren fester Bestandteil im jährlichen Dienstplan der Nachwuchsbrandschützer.

Gesammelt werden die Bäume auf dem Servicehof der Gemeinde, wo sie dann zu Kompost verarbeitet werden. Für den Abtransport sammelt die Jugend Spenden bei den Anwohnern. „Dieses gesammelte Geld kommt hundertprozentig der Jugendarbeit zu Gute. Somit werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen“, so Mario Luther, Jugendwart aus Ebsdorf.
0

Weiterveröffentlichungen:

Marburg Extra | Erschienen am 16.01.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.