Anzeige

Wunden der Vergangenheit

1940 wurde in unmittelbarer Nähe der niederländischen Grenze der ehemalige "Fliegerhorst Venlo" als einer der größten Militärflughäfen Europas errichtet. Gegen Ende des Krieges nutzten die Amerikaner den Platz für ihre Angriffe zur Befreiung Westeuropas. Heute starten von dort aus bei entsprechendem Wetter Segelflugzeuge.

Die weitläufigen Anlagen sind längst dem Verfall preisgegeben. Viele der Gebäude sind nur noch überwucherte Ruinen und in den umliegenden Waldgebieten kaum auszumachen. Nördlich des Platzes befand sich seinerzeit das Kasino, das als einziges Bauwerk heute noch halbwegs zu erkennen ist. Das Mauerwerk ist gerissen, Fenster sind eingeschlagen, Dächer eingefallen. Traurige Zeugen der Vergangenheit.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
16.600
Ariane Braun aus Zusmarshausen | 15.04.2021 | 22:15  
8.142
Holger Finck aus Langenhagen | 15.04.2021 | 22:36  
82.163
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.04.2021 | 08:42  
745
Werner Ramrath aus Duisburg | 16.04.2021 | 19:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.