Anzeige

Gibt es 2017 weiße Weihnachten? Das sind die ersten Prognosen! UPDATE

Alle hoffen auf weiße Weihnachten! (Foto: weisse_weihnacht_piqs.de)

Weiße Weihnachten sind in Deutschland zur echten Seltenheit geworden. Meistens ist es Ende Dezember noch viel zu mild. So sah es auch 2016 aus. Doch haben wir diesmal Chancen auf Schnee in Deutschland?

Weihnachten und ein paar Tage Urlaub im Schnee zu verbringen, das wäre für viele Kinder und Erwachsene ein kleiner Traum. Leider sah es in den letzten Jahren in Bezug auf weiße Weihnachten schlecht aus. Zwar hat es an manchen Tagen geschneit, doch eine schöne Schneelandschaft konnte sich nicht wirklich bilden. Dafür waren die Temperaturen zu warm. Aber haben wir 2017 bessere Chancen? Laut der Statistik gibt es schon erste Prognosen für das Wetter im Dezember. 

Weiße Weihnachten: So hoch ist die Wahrscheinlichkeit

Auch dieses Jahr müssen wir ernüchternd feststellen, dass die Prognose für Schnee mal wieder schlecht aussieht. Laut "wetterprognose-wettervorhersage.de" kam es in den letzten Jahren nur bei rund 10 Prozent im Westen, Norden und Südwesten zu einer dichten Schneedecke. Laut der Quelle liegt dies an der "Wettersingularität", die dafür sorgt, dass es Ende Dezember wieder milder wird, wobei die Wahrscheinlichkeit auf eine dichte Schneedecke nur noch bei 15 bis 25 Prozent steht. Damit stehen die Chancen in Städten wie Hamburg oder Bundesländern wie Bayern mal wieder sehr schlecht. Für weiße Weihnachten müssen die Temperaturen einfach konstant niedrig sein. Aber vielleicht gibt es dieses Jahr ein Weihnachtswunder und es fällt doch noch Schnee. 

Schnee im Dezember 2010

2010 sah die Wetterlage noch ein wenig anders aus. So konnten wir in dem Jahr noch ein Heiligabend mit einer ordentlichen Schneedecke genießen. Hier waren die Witterungsbedingungen so perfekt, dass uns weiße Weihnachten erwartet haben. Seither konnten wir so ein schönes Weihnachtswunder nicht mehr miterleben. Damit mutierte Deutschland vor sieben Jahren zu einem echten "Winter Wonderland". 

Update zur Prognose

Laut "wetter.com" sind die Prognosen für weiße Weihnachten immer noch sehr schlecht, so sorgen bestimmte Strömungen dafür, dass das Wetter im Dezember 2017 immer noch sehr mild sein wird, sodass es zu warm für Schnee ist. Jedoch berichtet die Quelle auch, das uns Mitte Dezember ein Polarhoch erwarten könnte, mit dem ein eventueller Schneefall einhergehen würde. Gibt es jetzt also doch wieder Hoffnungen auf ein weißes Weihnachtsfest?

Gibt es jetzt doch Hoffnung

Jetzt könnte es doch wieder Aussichten auf Schnee geben, sofern man sich das Wetter in den letzten Tagen anschaut. So kam es in einigen Regionen schon zu leichten Schneefällen, die mal wieder für Chaos gesorgt haben. Auch in den Gebirgen bilden sich schon erste weiße Decken. Damit wächst bei vielen wieder die Hoffnung auf romantische Weihnachten in Weiß! Ob es auch so bleiben wird, das bleibt abzuwarten. Ich halte Sie aber weiterhin mit Updates auf dem neuesten Stand.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
63.329
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 06.11.2017 | 22:24  
7.779
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 11.11.2017 | 16:29  
7.416
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 12.11.2017 | 12:11  
29.429
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 14.11.2017 | 18:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.