Passgenaue Smartphone-Hüllen kommen direkt aus der Hauptstadt

Die Aufgabe des Ingenieurs besteht dabei, eine möglichst unauffällige und funktionale Hülle zu konzipieren, unter Berücksichtigung der neuen Geräteeigenschaften. (Foto: Stilgut / TRD Digital und Technik)
(TRD/WID) Alljährlich Ende November rufen viele Händler zur großen Rabattschlacht. Beim „Black Friday“ und „Cyber Monday“ lockt vor allem der Online-Handel mit Preisnachlässen. Welche Waren und Dienstleistungen Verbraucher als Geschenkideen zu welchen Preisen in Online-Shops sehen können, hängt dabei von vielen Faktoren ab.

Smartphone-Hüllen made in Berlin werden beispielsweise individuell auf jedes Gerät abgestimmt und vor der Markteinführung auf Funktionalität sowie auf das Schutzverhalten getestet.

„Bei der Entwicklung von Hüllen für neue Geräte ist es eine ständige Herausforderung, Anschlüsse, Lautsprecher und Mikrophone passgenau auszusparen, ohne dass die Hülle dabei an Schutz verliert“, sagt Bernhard Mursch, Ingenieur der Stilgut Gmbh.


Innovationsfreude gehört seit Beginn zur Unternehmskultur
So war der Handyhüllenhersteller einer der ersten Produzenten der Smart–Cover–Funktion. Sobald diese bei Handy oder Tablet aktiviert ist, schaltet sich der Bildschirm des Geräts bei Öffnen des Flip Covers ein und schaltet sich wieder aus, wenn es geschlossen wird. Alle Produkte des Lederwarenherstellers werden in Berlin kreiert und unter fairen Bedingungen vom Produktionsteam passgenau handangefertigt. Die Vision hinter allen Produkten ist dabei, ein zeitloses und elegantes Design zu erschaffen, welches mit hochwertigen Materialien zu einem erschwinglichen Preis angeboten wird. Das Sortiment umfasst dabei über 4.000 Produkte. Aufgrund der hohen Qualität bietet das Unternehmen seinen Kunden zwei Jahre Garantie.


Neue iPhone 13 Hülle kommt auf den Markt
Die Leder–Kollektion verbindet ein elegantes sowie zeitloses Design mit hohem Schutz für das Smartphone. Der deutsche Lederwarenhersteller (Internet: http://www.stilgut.de) ist auf handgemachte Tablet– und Handyhüllen spezialisiert. Pünktlich zur Vorstellung des neuen iPhone 13 hat das Berliner Unternehmen eine neue Schutzhülle für das Smartphone entwickelt. Die Lederhüllen sind in verschiedenen Farben, als Flip–Case sowie mit und ohne Kartenfach erhältlich. Das Design ist zeitlos und elegant gehalten, so dass es sowohl im Business– als auch im privaten Umfeld eine gute Figur macht. Das Flip–Case sorgt zudem für einen optimalen Schutz des Displays, während ein Mikrofaserbezug auch die Rückseite des Smartphones vor Kratzern schützt. Der Preis des Stilgut iPhone 13 Cases wird mit ca. fünfundzwanzig Euro angegeben.

Besonders beliebt sollen bei den Kunden Produkte aus Nappaleder sein, welche mit einer edlen Optik überzeugen. Darüberhinaus erfreut sich genarbtes Leder hoher Beliebtheit, da es im alltäglichen Gebrauch robust ist und rissfest bleibt.


Nicht auf Fakebewertungen beim Onlinekauf hereinfallen

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.