Anzeige

FREIE WÄHLER fordern 500 zusätzliche OSD-Mitarbeiter

22. Juli 2020

Immer wieder wird bekannt, dass Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungskräfte und andere Helfer angegriffen und zum Beispiel auch mit Glasflaschen beworfen werden, wie es am letzten Wochenende wieder in der Altstadt geschehen ist.

Dr. Hans-Joachim Grumbach, Oberbürgermeister-Spitzenkandidat der FREIEN WÄHLER Düsseldorf erklärt: „Wir, die FREIEN WÄHLER Düsseldorf fordern seit Jahren, dass Recht und Gesetz nicht nur auf dem Papier stehen, sondern auch durchgesetzt werden.

Deshalb fordern wir erneut, dass das Land sowohl mehr Polizisten für Düsseldorf abstellt, als auch, dass der OSD massiv ausgebaut wird. 500 zusätzliche Ordnungs- und Servicekräfte in ganz Düsseldorf, die in allen 50 Stadtteilen Präsenz zeigen und ansprechbar sind, sind notwendig, um die Probleme vor Ort zu bekämpfen. Ob es um die Vermüllung der Landschaft, das rücksichtslose Parken oder das Einhalten der Corona-Regeln geht, die Stadt muss für die Düsseldorfer da sein.“

Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf, Ordnungsamt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.