Anzeige

Antibaby-Pillen müssen über Pro Familia und donum vitae ausreichend vorhanden sein

Antibabypille_wikipedia_(c)_Matthew Bowden www.digitallyrefreshing.com - www.sxc.hu_photo_103942
Düsseldorf, 1. April 2019

Im Ausschuss für Gleichstellung erklärten Pro Familia Düsseldorf und donum vitae Düsseldorf e.V. übereinstimmend, dass für beide Einrichtungen die finanziellen Mittel zur kostenlosen Vergabe der Antibaby-Pille nicht ausreichen. Daher stellt Ulrike Park für die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, dass der Gleichstellungsausschuss dem Rat empfehle, die finanziellen Mittel entsprechend zu erhöhen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.