Anzeige

Die Deutsche Bahn sieht trotz des Wintereinbruchs keine Probleme im Zugverkehr.

Dresden: Bahnhof | Überfüllte Züge zu Weihnachten ließen sich zur Weihnachtszeit nicht vermeiden.

Auskünfte erhalten sie in allen Centeren der Deutschen Bahn zu:

Bahnfahrkarten,

Online-Tickets,
Ländertickets,

günstige Angebote rund um Urlaub und Reisen...,


Alles wird teurer. Da macht natürlich auch die Deutsche Bahn keine Ausnahme. Pünktlich zum Start ihres Winterfahrplans erhöht sie die Preise fürs Ticket um im Schnitt 2,8 Prozent. Und auch sonst ändert sich wieder mal Einiges bei der Bahn.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.