Testbericht: Kapselkaffeemaschine von Lidl der Marke BELLAROM 

Ob sich die Kaffeemaschine von BELLAROM beim Lidl lohnt? (Foto: 508125_R_K_B_by_Holger Gräbner_pixelio.de)

Auf Knopfdruck guten Kaffee? Kein Problem. Mit einer Kaffeemaschine für Kapseln vom Discounter Lidl ist Kaffee kochen einfach wie nie. Was sie so kann, steht hier.

Wer guten Kaffee will, muss heutzutage nicht mehr ins Kaffeehaus. Es gibt mittlerweile unzählige Kaffeemaschinen für zuhause auf dem Markt. Seit dem 24. Januar hat der Discounter Lidl eine Kaffeemaschine für Kapseln im Angebot. Was hat sie so drauf? Auf den ersten Blick kann die Kaffeemaschine mit ihrer Größe überzeugen. Die BELLAROM Kapselmaschine BKM 1250 A1 hat nur eine Höhe von 25,5 cm und eine Breite von 14,2 cm. Eine kompakte Größe, also. Die Größe sorgt für eine schnelle und einfache Reinigung.

Lohnt sich die Kaffeemaschine?

Außer für die Bellaromkapseln eignet sich diese auch für Kapseln der Marke Nespresso. Außerdem kann sich der Benutzer selbst programmieren wie viel Kaffee er trinken möchte. Von 25 bis zu 200 ml, ist alles möglich. Damit die Kaffeemaschine an einem Ort stehen kann und nicht ständig zum Wasserhahn getragen werden muss, gibt es einen herausnehmbaren 1 Liter umfassenden Wassertank. Entkalken wird bei dieser Maschine überflüssig. Die Kaffeemaschine hat eine Anti-Kalk-Funktion und außerdem einen Überhitzungsschutz. Vom simplen Espresso bis hin zum Cappuccino; egal welche Art von Kaffee, die Maschine liefert das Wunschgetränk auf Knopfdruck.
Kaffeegenießer, die vielfältigen Kaffee auf Knopfdruck haben möchten können mit dieser Kaffeemaschine also zufrieden sein. Für 60 Euro verkauft Lidl die BELLAROM Kaffeemaschine.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.