Testbericht: BRAUN Akku-Bartschneider BT3040

Den Bartschneider von BRAUN gibt es beim Lidl für 28 Euro. (Foto: Shopping2_Thorben Wengert_pixelio.de)

 Trägt er einen Vollbart, einen Schnauzer, einen Ziegenbart oder gar keinen? Ein Bart kann viel über einen Mann aussagen, mit dem Akku Bartschneider können individuelle Styles kreiert werden. Beim Lidl gibt es diesen Bartschneider für 28 Euro, doch was taugt er?

Im Angebot des Discounters Lidl gibt es ab dem 07.02. einen Bartschneider der Marke BRAUN für ganz individuelle Styles. Gratis gibt es dazu einen Rasierer der Marke “Gillette”. Doch was kann der Bartschneider? Auf der Website des Discounters wird damit geworben, dass es mit dem Bartschneider eine hundertprozentige Präzision gibt. Dazu gibt es 39 Längeneinstellungen in 0,5 mm Schritten. Das bietet also eine gewisse Vielfalt.

Das ist außerdem dabei

Die hohe Präzision ist durch ein Präzisionsrad garantiert. Außerdem sollen die scharfen Klingen lebenslang scharf bleiben, was das Gerät an sich langlebig macht und der Kunde sich lange daran erfreuen darf. Außerdem verspricht der Hersteller eine lange Akkulaufzeit. Setzt der Akku doch einmal aus, lässt sich das Gerät problemlos an das Netzteil anschließen. Dazu gibts es als Geschenk einen Gillette-Rasierer und zwei abnehmbare Komfortaufsätze sind auch inklusive. An Zubehör fehlt es für die gelungene Bartpflege also nicht. Was sich zusammenfassend auch sagen lässt ist, dass der Bartschneider von BRAUN durch die vielen Längeneinstellungen eine große Vielfalt an Möglichkeiten des Bartstyles bietet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.