Ägypten: ein außergewöhnliches Land

Wer sich für Geschichte interessiert, kann in Ägypten in eine ganz neue Welt eintauchen. (Foto: Bild von Nadine Doerlé auf Pixabay)
 
Der Sonnenuntergang über dem Nil. (Foto: Bild von Doreen Sawitza auf Pixabay)
In Bezug auf Strände, Berge, Wälder und Großstädte, kann sich Europa gegenüber niemand so schnell behaupten. Es lässt sich doch nicht leugnen, dass wir auf einem wahrhaft schönen Kontinent leben, der reich an Natur und Geschichte ist und gleichzeitig die Hochzeiten innovativer Techniken und Entwicklungen miterlebt. Wenn es um Naturwunder geht, kann und jedoch ein Land ganz besonders schnell die Stirn bieten, und das ist Ägypten. Mit seinen ewig weiten Wüstenlandschaften, dem Nil, einer wichtigen grünen Lunge der Erde, historischen Pyramiden und Tempelanlagen und dem Roten Meer hat dieses Land so einiges zu bieten, wonach man in Europa vergeblich suchen kann.

Ägypten ist mit dem Flieger in gerade einmal gut vier Stunden von Deutschland aus zu erreichen. Und dennoch fühlt man sich in eine andere Welt hineinversetzt, sobald man den Flieger verlässt. Gerade diese kurze Entfernung ist einer der Gründe, warum dieser Fleck Erde so faszinierend für uns ist und zu einem der beliebtesten Reiseziele der Deutschen geworden ist. Wir möchten heute mal niederlegen, welches die schönsten Orte Ägyptens sind und wie man diese auf einer Reise durch das Land kombinieren kann!

Die lebendige Hauptstadt Kairo

Ein Besuch des kulturreichen Landes ist ohne einen Besuch der Hauptstadt Kairo gewiss nicht vollständig. Hier lernt man die freundlichen Einheimischen, Traditionen und die gesamte Kultur noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen. Wer genau dort eintauchen möchte, sollte sich zum großen Khan Al-Khalili Basar aufmachen, der inmitten der Altstadt Kairos in malerischen Gassen gelegen ist. Hier herrscht ein hektisches Treiben, das einen jedoch in Faszination versetzen kann. Nicht nur Touristen, auch Einheimische wickeln hier ihre Geschäfte ab und Sie haben die perfekte Gelegenheit, mit diesen zu interagieren.

Ein weiteres Highlight der Hauptstadt ist das Ägyptische Museum. Dieses ist erst vor einigen Jahren eröffnet wurden und gilt als größtes archäologisches Museum der Welt. Hier wird viel der Geschichte Ägyptens auf moderne und interaktive Weise wiedergegeben. Der Besuch lohnt sich also nicht nur für Geschichtsliebhaber!

Von Kairo ist es übrigens keine große Entfernung bis nach Gizeh, wo die berühmte große Pyramide und Sphinx stehen, die übrigens zu den sieben Weltwundern gehören. Ab Kairo lässt sich leicht ein Tagestrip hierher organisieren. Ganz gleich, ob Sie selbst fahren möchten, mit dem Taxi oder gar eine Wüstensafari zu den Pyramiden per Jeep oder auf einem Kamel machen möchten, alles ist möglich und einfach zu organisieren.

Das Beste von Ägypten auf einer Nilkreuzfahrt erleben

Ägypten hat neben Kairo und Gizeh noch viele weitere traumhafte und beinah surreale Orte zu bieten. Ganz im Norden befindet sich die sagenreiche Hafenstadt Alexandria, während südöstlich von Kairo gelegen die Küstenstädte Hurghada und Sharm-El-Sheikh am Roten Meer eine einzigartige Lage für unvergleichbare Tauchgänge und Wassersportaktivitäten bieten. Etwas weiter südlich befinden sich die historisch geprägten Städte Assuan und Luxor, in denen weltberühmte Tempel und Grabstätten alter Pharaonen liegen.

Es gibt also jede Menge zu entdecken in Ägypten und eine wirklich einfache Lösung dafür, wie man es schaffen kann, all das in einem Urlaub zu erleben: Nilkreuzfahrten. Der Nil gilt als einer der zwei längsten Flüsse der Welt und schlängelt sich perfekt an all den bedeutenden Städten und Orten Ägyptens vorbei. Eine Nilkreuzfahrt erlaubt Ihnen daher, Entspannung und Unterhaltung auf einem Schiff zu genießen, die vielfältige Natur und Tierwelt im Wasser und an den Ufern zu beobachten und in bedeutenden Städten zu halten, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und tiefer in Land und Kultur einzutauchen.

Der Nil verläuft zwar nicht an den Küstenstädten Hurghada und Sharm-El-Sheikh entlang, jedoch können Sie Ihre Nilkreuzfahrt individuell planen und anpassen. Es gibt zahlreiche Angebote, die sowohl eine Schiffsreise sowie einen Transfer zu einem der Strandorte beinhalten. Auf diese Weise könnten Sie in nur einem Urlaub Kultur, Geschichte und auch Entspannung am Strand erleben. Startpunkt sowie Ziel der Schiffsreise ist ebenfalls sehr variabel. Während viele Kreuzfahrtschiffe in Kairo oder Luxor starten, gibt es auch eine große Menge an Anbietern, die Ihnen Reisen ab Assuan oder sonstigen Orten anbieten.

Ein Urlaub ganz nach Ihren Wünschen

Wahrscheinlich ist kaum jemandem bewusst, wie flexibel Kreuzfahrten eigentlich sein können. Zumindest ist dies bei einer Nilkreuzfahrt der Fall, denn es verkehren wirklich viele Schiffe auf dem ewig langen Gewässer, sodass Sie eine große Auswahl genießen. Das bedeutet zum Beispiel, dass Sie verschiedene Optionen haben, was die Art des Schiffes angeht. Während es viele große und luxuriöse Kreuzfahrtschiffe gibt, können Sie auch auf kleineren Modellen fahren und etwas mehr Privatsphäre genießen oder gar ein landestypisches Dahabeya-Segelschiff wählen, das ganz sicher zu einem besonderen Erlebnis führen wird!

Aufgrund der vielen Schiffsarten und Angebote ist natürlich auch etwas für jedes Budget dabei. Es ist üblich, dass die Schiffe an Orten wie Kairo, Luxor und Assuan mindestens für einen Tagesausflug halten, eventuell auch übernachten. Natürlich muss ein Aufpreis erwartet werden, wenn die Reise individuell angepasst werden soll. Sehen Sie sich aber einfach mal gut um, denn vielleicht gibt es bereits die perfekte Kombinationsreise für Sie!
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
75.461
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 03.12.2019 | 11:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.